19.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
28.04.07 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 17-07 vom 28. April 2007

MELDUNGEN

Auf den Spuren der Reformation

Dessau - Ein Lutherweg für Wanderer und Radfahrer soll ab Herbst die Lutherstädte Eisleben und Wittenberg verbinden. Der von den evangelischen Kirchen, Tourismusverbänden sowie dem Gebirgs- und Wanderverein in Sachsen-Anhalt initiierte Weg ist ein Beitrag zum Reformationsjubiläum 2017. Er wird zwei alternative Strecken bieten: eine sogenannte Nordroute durch Anhalt und eine Südroute über Halle und Bitterfeld. Auf dem insgesamt 400 Kilometer langen Weg, der mit einem stilisierten L ausgeschildert sein soll, können Radfahrer und Wanderer historische Stätten der Reformation, touristische Ziele und Orte abseits der großen Verkehrsströme kennenlernen. Zentrales Anliegen sei es, die Botschaft des Reformators wieder neu in die Region und das heutige Leben zu holen, sagte der Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Helge Klassohn. "Luther hatte als Prediger und Seelsorger gerade zu Anhalt und seinen Menschen eine enge Beziehung." idea

 

Autofreie Weinstraße

Bernkastel-Kues - Unter dem Motto "Happy Mosel" feiern die Mosellandänder am 3. Juni einen autofreien Erlebnistag. An diesem Tag ist die Weinstraße für Autos gesperrt und verwandelt sich zu einem 140 Kilometer langen Straßenfest und Radlerparadies. Zwischen den Städten Schweich und Cochem treffen sich tausende Radfahrer, Skater und Wanderer, um gemeinsam Spaß zu haben. Denn an vielen Orten kann man die kulinarischen Köstlichkeiten des Moseltals probieren. Zudem hebt Musik von Folklore bis Rock die Laune der Feiernden. Eine komplette Strecken- und Programmübersicht gibt es bei der Mosellandtouristik, Kordelweg 1, 54770 Bernkastel-Kues, Telefon (0 65 31) 9 73 30, www.happy-mosel.com. ddp


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren