28.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
17.11.07 / Kulturnotizen

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 46-07 vom 17. November 2007

Kulturnotizen

Ein Film und ein Buch

Schwerin – Die wichtigsten Stationen im Leben des Malers Cas-par David Friedrich (1774–1840) werden jetzt in einem Film festgehalten, der vom NDR gedreht wird. Dresden, Berlin, Greifswald, Rügen und Schloß Ludwigslust sind die Schauplätze. Im Schloß soll das Atelier des bedeutendsten Landschaftsmalers der deutschen Romantik orginalgetreu nachgebaut werden. Die 45minütige Dokumentation soll Ende des Jahres im 3. Programm des NDR gezeigt werden. Wer zuvor auf den Spuren Friedrichs auf Rügen wandern will, der kann das anhand eines Buchs aus dem Verlag der Kunst, Husum, das Herrmann Zschoche zusammengestellt hat (120 Seiten, 118 teils farbige Abb., brosch., 14,95 Euro). Die Gegenüberstellung von alten Ansichten und Fotos von heute zeigen die Genialität des großen Künstlers, der den Zauber von Rügen einfing.

 

Corinth-Preis für Timm Rautert

Regensburg – Zum erstenmal wird der Lovis-Corinth-Preis an einen international bekannten Fotografen vergeben. Der Preis für das bedeutende Lebenswerk eines aus dem deutschen Osten stammenden Künstlers, der von der KünstlerGilde und dem Kunstforum Ostdeutsche Galerie vergeben wird, ist dem 1941 im westpreußischen Tuchel geborenen Timm Rautert zuerkannt worden. Er wird am 13. Juli 2008 in Regensburg übergeben werden. Rautert studierte an der Essener Folkwangschule und folgte 1993 dem Ruf an die Leipziger Hochschule für Graphik und Buchkunst. Nicht zuletzt mit seinen eindringlichen Menschenbildern beeindruckt er.

 

Grassi Museum wurde saniert

Leipzig – Nach langer umfassender baulicher Sanierung eröffnet am 1. Dezember das Grassi Museum für Angewandte Kunst den ersten Teil seiner neu konzipierten ständigen Ausstellung „Antike bis Historismus“. Die Rundgänge „Asiatische Kunst“ und „Jugendstil bis Gegenwart“ können aus finanziellen Gründen  etappenweise erst bis zum Jahr 2009 eröffnet werden. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren