22.02.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
12.01.08 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 02-08 vom 12. Januar 2008

MELDUNGEN

Jeder dritte ist Analphabet

Tunis – Die arabische Organisation für Bildung, Kultur und Wissenschaft warnt vor den wirtschaftlichen und kulturellen Folgen des Analphabetismus. Derzeit könnten fast 100 Millionen Menschen der 335 Millionen Einwohner in den 21 arabischen Ländern nicht Lesen und Schreiben. Vor allem in dicht bevölkerten Ländern wie Ägypten, dem Sudan, Algerien, Marokko und dem Jemen gehörten Millionen von Männern und Frauen gleichermaßen zu den Analphabeten.

 

China entdeckt die Umwelt

Peking – Wenn es um Umweltverschmutzung in China geht, kann selbst die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua nicht die Augen vor der Realität verschließen. So vermeldet sie, daß 26 Prozent aller Gewässer für die wirtschaftliche Nutzung „völlig unbrauchbar“ seien und 62 Prozent „sich nicht für Fische“ eignen würden. Auch die zunehmenden giftigen Emissionen hätten dafür gesorgt, daß ein Drittel des Bodens vom sauren Regen oder Chemiegiften geschädigt sei. Doch die letzte umfassende Untersuchung stammt von 1997. Ab Mitte Februar sollen nun Hunderttausende Interviewer durch die 2858 Landkreise ziehen und „Schadstoffverursacher“ ausmachen.

 

Geld statt netter Worte

Sydney – Zwar hat der neue australische Premierminister Kevin Rudd eine Entschuldigung bei den Aboriginies angekündigt, doch die Ureinwohner wollen nicht nur nette Worte, sondern einen Entschädigungsfonds. Bis in die 70er Jahre hinein hatten die Behörden die Ureinwohner massiv benachteiligt und bevormundet.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren