18.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
01.03.08 / »Gustloff«-Drama / ZDF sendet Verfilmung des Schiffsuntergangs

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 09-08 vom 01. März 2008

»Gustloff«-Drama
ZDF sendet Verfilmung des Schiffsuntergangs

Es können schwere Stunden für alle Menschen werden, die das Schicksal von Flucht und Vertreibung tragen: Das ZDF wird den Zweiteiler  „Gustloff“ senden, einen Film über den Untergang dieses Schiffes am 30. Januar 1945 und den Tod von 9000 Menschen. (2. und 3. März, jeweils 20.15 Uhr, ergänzt durch ZDF-Dokumentationen von Guido Knopp). Und damit werden alte Erinnerungen wieder wach.

Es ist Kino, nicht Historie, was das ZDF zeigen wird. Überlebende der „Gustloff“, die den Zweiteiler schon sehen konnten, wissen, daß dieser Film nicht im Ansatz dem Tod von vielen Tausend Menschen auf der Ostsee, dem Leid auf der Flucht und in der Zeit danach gerecht werden kann.

Es ist wichtig, gerade das Schick-sal der deutschen Zivilbevölkerung an das Bewußtsein der jüngeren Generation weiterzugeben, auch in Verfilmungen. Aber vieles, was an dieser Koproduktion von ZDF und Ufa stört, hätte vermieden werden können: Nachlässigkeiten in Regie und Requisite. Die fatale Oberflächlichkeit, mit der historische Zusammenhänge und Verantwortlichkeiten skizziert werden, die mangelhafte Trennung von Spekulation und Wahrheit. Am meisten stört die große Scheu, sich überhaupt der Frage zu nähern: War es ein Kriegsverbrechen?

Ihre Meinung zählt: Schreiben Sie der Preußischen Allgemeinen Zeitung, wie Sie die ZDF-Verfilmung des „Gustloff“-Untergangs bewerten.                 Vs


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren