25.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
29.03.08 / Meldungen

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 13-08 vom 29. März 2008

Meldungen

Negativtrend am Arbeitsmarkt

Die Zeit der erwartungsfrohen Nachrichten vom Arbeitsmarkt ist offenbar schon vorbei: Bereits im letzten Quartal des Jahres 2007 ging die Zahl der offenen Stellen leicht zurück. Damit hat der wichtigste Indikator für das Wirtschaftsleben in Deutschland wieder ein negatives Vorzeichen. Das Nürnberger Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) faßt in seiner Betriebsumfrage das gesamte Stellenangebot in Deutschland zusammen, ist damit also aussagekräftiger, als es die reinen Arbeitsmarkt-Zahlen der Arbeitsagenturen zulassen. Im vierten Quartal 2007 waren nur noch 1,2 Millionen Stellen zu besetzen, 101000 weniger als im Vergleichs-zeitraum 2006. Die Konjunkturabschwächung betrifft die neuen Bundesländer besonders deutlich.

 

Kein Wort vom Boykott

Die ganze Welt debattiert, ob die Olympischen Spiele von Peking boykottiert werden sollen,  nur in den chinesischen Massenmedien ist dies kein Thema. In China berichten nur Zeitungen und TV-Programme für das internationale Publikum über die schweren Vorfälle in Tibet und die möglichen Folgen für Olympia 2008. Die Massenmedien des Landes verlieren darüber kein Wort. China hat insgesamt 20 Milliarden Euro in sein ehrgeiziges Vorhaben investiert – und will sich offensichtlich nichts kaputtmachen lassen. Auch das Internationale Olympische Komitee (IOC) ist strikt gegen jede Form von Boykott. Allein die Fernsehrechte werden 1,2 Milliarden Euro einbringen. (Lesen Sie zu Olympia die Berichte auf Seite 4)


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren