14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
07.06.08 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 23-08 vom 07. Juni 2008

MELDUNGEN

Tilsit darf auf EU-Geld hoffen

Tilsit – Eines der Sorgenkinder auf der Liste der Europäischen Umweltorganisation trägt die Nummer 49. Dahinter verbirgt sich die Tilsiter Zellstoffabrik mit ihrem maroden Reinigungssystem für Abwässer. Es stammt noch aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts und ist restlos verschlissen. Bereits im Jahre 2002 hatte das Umweltministerium der Russischen Föderation die Einstellung der Zelluloseproduktion wegen fortgesetzter Verunreinigung der Memel und ihres Deltas verfügt. Proteste konnten seinerzeit die Schließung des größten Arbeitgebers der Stadt verhindern. Nun hat sich die Europäische Union der Sache angenommen. In ihrem Auftrag berieten schwedische und litauische Umweltexperten gemeinsam mit Vertretern der Zellstoff­fabrik und der Euroregion Baltika, wie durch Umstellung auf ein neues Reinigungssystem die Memel künftig saubergehalten werden kann. Nach den Worten von Oberbürgermeister Smilgin sei der russische Staat bereit, die erforderlichen Mittel bereitzustellen, wenn aus Tilsit ein entsprechendes Projekt vorliege. Dessen Kosten würden sich auf 60 Millionen Rubel (gut 1,6 Millionen Euro) belaufen, welche die Stadt nicht habe. Im Interesse einer baldigen Klärung zeigten sich die EU-Vertreter bereit, die Erarbeitung des Projekts in ein internationales Programm aufzunehmen und die Finanzierung aus Mitteln der EU zu beantragen. Oberbürgermeister Smilgin und der Generaldirektor der Zellstoffabrik Nitscheporowitsch zeigten sich mit dem Ergebnis der Gespräche zufrieden.          H. Dz.

 

DeutschlandTournee

Gumbinnen – Der russische Kammerchor „Credo“ aus Gumbinnen befindet sich auf einer Tournee durch die Bundesrepublik Deutschland. Sein Repertoire beinhaltet klassische und geistliche Werke, russische, weißrussische und ukrainische Folklore sowie Lieder der Romantik. Er tritt auf am Sonnabend, dem 7. Juni, ab 20 Uhr in Aurich-Wallinghausen in der Matthäuskirche, am Sonntag dem 8. Juni, ab 18 Uhr in Lotte-Wersen in der evangelischen Kirche, am Dienstag, dem 10. Juni, ab 15 Uhr in Bielefeld-Stieghorst im Wohnstift Salzburg und ab 19 Uhr in Bielefeld in der Pauluskirche, am Mittwoch, dem 11. Juni, ab 20 Uhr in Bergisch Gladbach-Schildgen in der Andreaskirche, am Freitag, dem 13. Juni, ab 19 Uhr in Mendig in der evangelischen Kirche, am Sonnabend, dem 14. Juni, ab 18 Uhr in Schöppingen in der evangelischen Kirche sowie am Sonntag, dem 15. Juni, ab 18 Uhr in Ahaus in der Christus-Kirche. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, Spenden für Reisekosten und so weiter werden dankbar entgegengenommen. Informationen über weitere Auftrittstermine sowie Details erteilt gerne Joachim Rebuschat, Telefon (0 57 51) 53 86 oder (01 73) 7 98 94 58.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren