27.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
19.07.08 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 29-08 vom 19. Juli 2008

MELDUNGEN

Wenig Zeit für Kinder

Berlin – Für zwei Drittel der Eltern in Deutschland ist Zeitmangel das häufigste Hindernis, um sich mehr mit ihren Kindern zu beschäftigen. Bei den Berufstätigen sagen dies sogar 72 Prozent. Das ergab eine repräsentative Umfrage von Infratest Dimap im Auftrag des Bundesfamilienministeriums. Danach verbringt ein Drittel der Eltern (43 Prozent der Mütter und zwölf Prozent der Väter) im Durchschnitt mehr als fünf Stunden pro Tag mit ihren Kindern. Gut jeder fünfte Elternteil (zehn Prozent der Mütter und 34 Prozent der Väter) ist weniger als zwei Stunden am Tag mit seinen Kindern zusammen. Der Umfrage zufolge verleben Nicht-Berufstätige deutlich mehr Zeit mit ihren Kindern. Bei der Erhebung wurde auch gefragt, wie häufig in den Familien gemeinsam gegessen wird. 41 Prozent der Eltern frühstücken nur an bis zu zwei Tagen mit ihren Kindern. Am häufigsten sitzen Familien beim Abendessen zusammen (59 Prozent jeden Tag). Beim Mittagessen fehlen vor allem die Väter.            idea

 

Gorski nicht zum Bischof gewählt

Schleswig – Die Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche bekommt nun doch keinen bekennenden Homosexuellen zum Bischof. Die Synode hat am 12. Juli in Schleswig im ersten Wahlgang Propst Gerhard Ulrich zum Bischof des neuen und stark erweiterten Sprengels Schleswig und Holstein gewählt. Er erhielt 77 von 136 abgegebenen Stimmen, 71 waren zur Wahl erforderlich. Sein Mitbewerber, Propst Horst Gorski, versammelte 56 Stimmen auf sich. Ulrich ist künftig für rund 1,15 Millionen evangelische Kirchenmitglieder in der nördlichsten Region Deutschlands zuständig. Hätte die Synode Gorski gewählt, wäre er der erste bekennende Homosexuelle im Amt eines lutherischen Bischofs geworden.             idea


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren