22.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
31.01.09 / Streit um Bade-Burka

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 05-08 vom 31. Januar 2009

Streit um Bade-Burka

Im kommenden Sommer will der Berliner Senat „versuchsweise“ das Tragen sogenannter „Burkinis“ in den öffentlichen Bädern der Stadt erlauben. Der Burkini (ein Wortgeschöpf aus Bikini und Burka, der radikalislamischen Ganzkörperbekleidung für Frauen) verhüllt den gesamten Körper bis auf Hände, Füße und Gesicht.

Die oppositionelle Berliner CDU stört sich vor allem an der Begründung der Maßnahme des rot-roten Senats. Aus dem Rathaus hieß es, die „Burkini“-Erlaubnis sei ein Zeichen religiöser Toleranz. Kritiker nicht nur von der Union wenden ein, daß gerade diese Begründung den Druck auf gemäßigte Musliminnen erhöhe. Nichtradikale Mohammedaner bestehen darauf, daß spezielle Verhüllungsvorschriften für Frauen – seien es Kopftücher, Burkas oder anderes – nicht aus den Lehren ihres Propheten abzuleiten seien und daher Frömmigkeit nicht daran festgemacht werden dürfe. H.H.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren