29.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
10.10.09 / Heimatliche Mundart

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 41-09 vom 10. Oktober 2009

Heimatliche Mundart

Plachandern und dabei gniddern tun sie gern, wenn Ostpreußen zusammen sitzen und von alten Zeiten erzählen. Da fallen auch ganz spezielle Redensarten oder Ausdrücke, die man noch aus der Kindheit mit herüber gerettet hat. Manch einer fühlt sich dann schon mal verratzt, wenn er in dieser Runde nicht zurechtkommt.

Das alte Ostpreußen mit seiner Sprache, seinem Humor und seinem besonderen Menschenschlag lebt wieder auf in den mundartlichen Texten, die Ulrich Wittkowski zusammengetragen hat. Seine humorvollen Vertellkens und Nuschtchen berichten von Begebenheiten aus dem täglichen Leben und geben einen Einblick in die Vielfalt der ostpreußischen Wortschöpfungen und damit auch in die Wesensart der Ostpreußen. Das Charakteristische und Originelle der Sprache wird anhand von gesammelten Redensarten, Witzen und Namen deutlich. Eine Übersicht über typisch ostpreußische Gerichte lässt dem Leser schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Köstlich auch die in Mundart geschriebene Betrachtung über die lästigen Cholesterin­chens. Breiten Raum in dieser Textsammlung nimmt ein Wörterbuch mit typischen Ausdrücken des ostpreußischen Sprachgebrauchs ein. Das Buch ist eine Einladung zum Schmunzeln und Erinnern und gleichzeitig eine Liebeserklärung an Ostpreußen.  PAZ

Ulrich Wittkowski: „So plachanderten wir in Königsberg und Ostpreußen“, Husum Verlag 2009, 91 Seiten, broschiert, 5,95 Euro


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren