19.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
05.12.09 / Die »guten Geister« / Doppeltes Dienstjubiläum im Ostheim in Bad Pyrmont

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 49-08 vom 05. Dezember 2009

Die »guten Geister«
Doppeltes Dienstjubiläum im Ostheim in Bad Pyrmont

Gleich zweimal konnte in diesem Herbst im Ostheim in Bad Pyrmont ein in der heutigen Zeit eher selten gewordenes Jubiläum begangen werden. Die Leiter des Ostheims, das Ehepaar Winkler, konnten zwei Mitarbeiterinnen des Hauses, Ute Roeren und Wanda Eickmann zum 25jährigen Dienstjubiläum gratulieren und sich bei ihnen für 25 Jahre engagierte Mitarbeit in der Bildungsstätte der Landsmannschaft bedanken.

Beide Mitarbeiterinnen begannen 1984 nach der Ausbildung im Ostheim und sammelten erste Berufserfahrungen in einem vielseitigen Tätigkeitsbereich und einer Arbeitszeit, die bis heute das Wochenende mit einschließt.

Inzwischen ist Frau Roeren für die Küche verantwortlich und verwöhnt die Gäste mit heimatlichen Gerichten. Dabei kann sie immer wieder das wohl größte Lob hören, das man in einem ostpreußischen Tagungshaus erhalten kann; „Es schmeckt wie zu Hause in Ostpreußen“.

Frau Eickmann ist der gute Geist in Haus und Etage; Gästezimmer, Tagungs- und Aufenthaltsräume unterliegen ihrer Pflege und strengen Kontrolle. Damit sich jeder Gast immer pudelwohl fühlt, erfüllt sie den Gästen (fast) jeden Wunsch. Manchen Stammgast verwöhnt sie schon seit 25 Jahren, was dankbar angenommen wird, denn im Ostheim sind viele der Gäste im wahrsten Sinne des Wortes „zu Hause“.

Foto: Der gute Geist eines Hauses zeigt sich in den Mitarbeiteren: Ralph Winkler, Ute Roeren, Veronica Winkler und Wanda Eick-mann (von links) des Ostheims      


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren