14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
05.12.09 / Für Sie gelesen

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 49-08 vom 05. Dezember 2009

Für Sie gelesen

Lebkuchen zum Fest

Lebkuchen gehören zum Weih-nachtsfest wie der geschmück-te Tannenbaum. Sie sind ein Phänomen, das die kulturelle Vielfalt der Regionen zeigt. Fast jede Gegend hat diese Süßigkeiten in ganz eigener Art erzeugt. Knusperhäuser und Lebkuchen in jeder Größe und Form, die man auf Jahrmärkten und auch Konditoreien in diesen Tagen entdeckt, lassen staunen. Die farbige Vielfalt ist beeindruckend, aber auch die Kunstfertigkeit, mit der Zuckerguss auf die Herzen und Taler gespritzt wur-de. Der Kulturhistoriker Torkild Hinrichsen hat jetzt ein Buch herausgegeben, das er dem Lebkuchen aus Deutschland gewidmet hat. Anschaulich beschreibt er die Entstehungsgeschichten der süßen Herzen, der Braunen Kuchen aus Hamburg, Coburger Schmätzchen, Thorner Katharinchen, Aachener Printen, der Liegnitzer Bombe, des ostpreußischen Honigkuchens – allein diese Aufzählung lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zum Nachbacken empfohlen! Rezepte sind in dem Buch zu finden.

Wie beliebt Lebkuchen aus Deutschland ist, kann man nicht zuletzt daran erkennen, dass 1983 eine Lebkuchenfabrik von Deutschland komplett nach Nigeria verkauft wurde, wo sie mit unverändertem Programm weiterarbeitet.     os

Torkild Hinrichsen: „Das Kuchenherz − Lebkuchen aus Deutschland“, Husum Verlag 2009, 104 Seiten, farbige Abbildungen, broschiert, 11,95 Euro


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren