15.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
20.03.10 / Pillenkunde

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 11-10 vom 20. März 2010

Pillenkunde

Die Dinger, meist runden
und Pillen genannt,
sind lang schon erfunden
und allseits bekannt.

Sie gelten als Segen,
und werden geschluckt
teils für und teils gegen
und selbst, wenn’s nur juckt.

Doch gibt’s unter diesen
die Pille schlechthin,
von vielen gepriesen,
von andern verschrien:

Hat’s früher mal Knaben
und Mädel pressiert,
war Obacht zu haben,
dass ja nix passiert!

Heut’ raunt „keine Bange,
es geht“ sie ins Ohr –
sie nimmt ja schon lange
die Pille davor.

Zur Not gibt’s jetzt detto
die Pille danach,
falls gar ein Libretto
mehr hielt als versprach.

Davor eine Pille
schluckt nun auch der Mann
im Fall, dass der Wille
nichts ausrichten kann.

Doch alles ins Reine,
auf Dauer und glatt,
bringt’s letztlich bloß eine –
die Pille anstatt!

Pannonicus

PS: Vor 60 Jahren wurde die „Anti-Baby-Pille“ erfunden.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren