16.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
17.04.10 / Proteste am Tag des Herings

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 15-10 vom 17. April 2010

Proteste am Tag des Herings

Königsberg – Am vergangenen Wochenende fand Zum fünften Mal in Königsberg der „Tag des Herings“ statt, der in diesem Jahr mit dem 20-jährigen Jubiläum des Ozeanmuseums zusammenfiel. Traditionell wurden am Pregelufer Verkaufsstände aufgestellt. Stadtoberhaupt Alexander Jaroschuk eröffnete gemeinsam mit Vize-Gouverneurin Jelena Babinowskaja die Feier. Am Pregelufer war eine Bühne für ein Gala-Konzert aufgebaut. Insgesamt waren 25000 Menschen gekommen. Gleichzeitig hatte die Kommunistische Partei am Denkmal „Mutter Russland“ eine Protestkundgebung von pensionierten Militärangehörigen organisiert, der sich auch Anhänger der Patrioten Russlands und der „Vereinigung sowjetischer Offiziere“ und Konstantin Doroschok, Chef der Bewegung „Gerechtigkeit“ anschlossen. Insgesamt demonstrierten 2000 Menschen friedlich gegen das als ungerecht empfundene Rentensystem. Sie forderten die Wiedereinführung der Subventionen für Mietnebenkosten und die kostenlose Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Sie forderten Verteidigungsminister Anatolij Serdjukow zum Rücktritt auf. Den Tag des Herings hatten die Rentner nicht zufällig ausgewählt, ihnen gefiel die Symbolik, dass „der Fisch ja bekanntlich am Kopf zu stinken anfängt“.       MRK


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren