27.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
29.05.10 / Kraftloser Monarch

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 21-10 vom 29. Mai 2010

Kraftloser Monarch

Thailands regierender Monarch, König Bhumibol Adulyadej, Rama IX., hat seit 1963 fast 20 Revolten abgewehrt und oft geschlichtet, bevor es zu blutigen Bürgerkriegen kam. Jetzt ist der 83-jährige Regent dem Vernehmen nach wegen seines Gesundheitszustandes zu einem solch versöhnlichen Kraftakt nicht mehr in der Lage.

Bhumibol darf als reichster Regent auf dem Globus gelten und erfreute sich in der europäischen Regenbogenpresse wegen seiner reizenden Gemahlin Sirikit großer Beliebtheit. „Land des Lächelns“ schwärmten die Gazetten. Die größte Herausforderung seiner Amtszeit war das Massaker vom 17. Mai 1992, als das Militär Hunderte von Demonstranten gegen die Regierungsführung von General Suchinda Kraprayoon erschoss. Der König, wie immer die Integrationsfigur der Nation, ließ spontan die Tore zu seinem Palast öffnen, sodass sich die bedrohten Demonstranten in Sicherheit bringen konnten. In der Uniform eines Oberbefehlshabers zwang er die Generäle dazu, den Konflikt friedlich beizulegen.

Dass er sich zum aktuellen Konflikt nicht geäußert hat, wird von vielen Thais als Einverständniserklärung für den harten Kurs der Militärs gewertet.

Allerdings tut der Monarch auch nichts gegen die Menschenrechtsverletzungen, die in seinem Land an der Tagesordnung sind: wie bei der Polizei, die foltert und Inhaftierte verschwinden lässt. Auch werden die Medien genötigt, eine Art „Selbstzensur“ zu üben, es gibt Einschränkungen der Rede-, Versammlungsfreiheit, Ausbeutung von illegal ins Land geschmuggelten Fremdarbeitern und Erpressungen, bei denen Touristen des Ladendiebstahls bezichtigt werden und sich bei der Polizei freikaufen müssen, allein 2009 in 150 registrierten Fällen.           Joachim Feyerabend

 

Zeitzeugen

Abhisit Vejjajiva – Der 1964 in Großbritannien aufgewachsene und ausgebildete thailändische Premierminister erlangte nach Jahren des Machtkampfes innerhalb seiner eigenen Partei 2005 den Vorsitz seiner Demokratischen Partei. 2006 schloß er sich mit Vorsitzenden anderer Parteien gegen den damaligen Premierminister Thaksin Shinawatra zum Wahlboykott zusammen. Auch bat er den König, ihn zum Premier zu ernennen, da der Amtsinhaber in zahlreiche Skandale verwickelt sei. Als der Monarch das Ansinnen als nicht verfassungskonform ablehnte, suchte sich der Eton-Absolvent erfolgreich international Unterstützer. Der nach einigen Turbulenzen nach Neuwahlen 2008 zum Premier gewählte Politiker löste mit seiner Rücknahme der Ankündigung vorgezogener Neuwahlen die jüngste Gewaltwelle der rebellierenden Rothemden mit aus.

 

Thaksin Shinawatra – Der 60-jährige charismatische Geschäftsmann und Politiker weiß, wie man die Massen mobilisiert und Seilschaften bildet. Vor allem bei den ärmeren Schichten kann der Milliardär (siehe Aufmacher) punkten, da er während seiner Amtszeit als Premier unter anderem eine gesetzliche Krankenversicherung eingeführt hat. Ohne jedoch die Finanzierung zu klären, was wiederum die Oberschicht und die bürgerliche Mittelschicht zusätzlich zu seinen Skandalen gegen ihn aufbrachte.

 

Narat Savetnant – „Aufgrund der Beweise, die wir vorgelegt haben, geht das Gericht davon aus, dass Thaksins Verhalten Terrorakte und Gewalt gefördert hat“, so erklärte der stellvertretende Chef der nationalen Polizei (DSI) den am Dienstag erlassenen Haftbefehl gegen den überwiegend in Dubai lebenden Thaksin Shinawatra.

 

Khattiya Sawasdipol – Vor einigen Monaten hatte die thailändische Regierung den 58-jährigen General suspendiert, da er Kontakt zum Ex-Premier Thaksin pflegte. Dieser schloss sich daraufhin sofort den Rothemden an. Doch deren Führung distanzierte sich von dem hitzköpfigen Militär, der danach eine Privatarmee aufbaute. Der ehemalige Kommunistenjäger der 70er Jahre starb Anfang Mai im Gefecht mit regulären Armeeeinheiten durch einen Kopfschuss.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren