27.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
29.05.10 / In Kürze

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 21-10 vom 29. Mai 2010

In Kürze

Rhythmus der Großstadt

Arbeiten von Louise Rösler (1907–1993) sind zur Zeit im Museum Atelierhaus Rösler-Kröhnke in Kühlungsborn zu sehen. Anka Kröhnke hat unter dem Titel „Stadtlandschaften“ Arbeiten ihrer Mutter solchen von Otto Möhwald gegenübergestellt. Während der 1933 in Halle geborene Möhwald die Inspiration für sein malerisches Schaffen in der Suche nach einem Höchstmaß an Ruhe und Konzentration fand, zeichnen sich Röslers Arbeiten durch eine künstlerische Nervosität aus. Ihr gelang es, den pulsierenden Rhythmus der Großstadt einzufangen. Louise Rösler hatte die Bilder im Kopf, die sie dann nahezu identisch – immer beim Hören von Musik – zügig auf den Malgrund brachte. Ihre Bilder zeichnen sich durch eine besondere Strahlkraft der Farbe aus, sie vibrieren geradezu vor Nervosität. Voller Dynamik stürzen Formelemente durchs Bild. Klare Farben von ungebrochener Intensität bringen Bewegung in die abstrakt anmutenden Stadtlandschaften, in denen der Betrachter oft erst auf den zweiten Blick Altbekanntes – Häuser, Menschen, Straßen, Brücken – entdeckt.   os

Die Ausstellung ist bis 15. August freitags bis sonntags von 11 bis 18 Uhr oder nach Vereinbarung, Telefon (038293) 15339, im Atelierhaus Rösler-Kröhnke, Schloßstraße 4, Kühlungsborn, zu sehen.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren