27.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
13.11.10 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 45-10 vom 13. November 2010

MELDUNGEN

Protest gegen Moscheebau

Moskau − Fast 10000 Unterschriften sammelten Bewohner dreier Moskauer Stadtteile, um gegen den Bau einer Moschee nahe einem Industriegebiet zu protestieren. Die Unterschriften überreichten sie Präsident Medwedew. Für die Moschee wurde ein Bauplatz ausgewählt, der als grüne Ausgleichsfläche dienen sollte. Die Baugenehmigung für die Moschee soll noch Jurij Luschkow gesetzteswidrig erteilt haben. Die Gegner begründen ihre Ableh­nung damit, dass weitere Moscheen „zu zahlreichen Alltagsproblemen führen und eine Woge negativer Haltungen gegenüber Muslimen hervorrufen“ würden. Zum Beweis ihrer Entschlossenheit organisierten die Gegner bereits eine Demo, an der sich 800 Menschen beteiligten.   MRK

 

Jordanien: Neues Terrornest

Amman – In Jordanien wächst – noch wenig beachtet – ein neues Terrornest heran. Die führenden Zeitungen des Königreichs vermelden immer mehr Todesfälle jordanischer Gotteskrieger im Grenzgebiet des Kaukasus. Ganz offensichtlich weiten islamistische, militante Krieger ihren Einfluss in den Grenzgebieten zu Russland aus. Nach Ansicht offizieller Stellen in Jordaniens Hauptstadt Amman spielen sie dort inzwischen sogar eine führende Rolle und werden von führenden Klerikern des Haschemitischen Königtums unterstützt. Diese Imame predigen ziemlich offen den heiligen, globalen Krieg. Der jordanische Ideologe Sheik Abu Mohammed al-Maqdisi fordert alle arabisch sprechenden Kommandeure der Dschihad-Kampftruppen auf, den nationalen Konflikt etwa in Tschetschenien in einen globalen, heiligen Krieg einmünden zu lassen.            J.F.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabo bestellen Registrieren