30.07.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
30.04.11 / In Kürze

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 17-11 vom 30. April 2011

In Kürze

Unterwegs mit Nunu

Ab sofort können Kinder alle großen und kleinen Schlösser in Berlin, Potsdam und der Mark Brandenburg im Internet unter www.schloessergaerten.de online besuchen. Treuer Begleiter der Kinder ist die kleine Fledermaus Nunu, die seit langem in den alten Gemäuern lebt. Sie nimmt die jungen Besucher mit auf ihre unterhaltsamen und mit vielen Informationen versehenen Schlossrundgänge. Einmal ge-weckt, hat sie viel zu erzählen.

Das Web-Angebot richtet sich an Sechs- bis Zehnjährige, die in den „Schlössergärten“ ein altersgerechtes Angebot vorfinden: Die Seiten funktionieren wie ein lebendiges Bilderbuch, das hochwertige Illustrationen mit interaktiven Spielen, Wissens-Schatztruhen und Galerien verbindet. Geschichte und Geschichten rund um die alten Königshäuser, Könige und Königinnen stehen neben Informationen zu den Kinderprogrammen der Stiftung. Die Seite kommt ohne klassische Menüs aus und macht sich über intuitive Benutzerführung und Sprachprogramme selbst Kindern ohne Internet-Erfahrung sofort verständlich.

Die Heranwachsenden erfahren auf diese Weise viel Wissenswertes über das preußische Kulturerbe und können sich bereits zu Hause auf einen Schlossbesuch mit der Familie oder der Schulklasse vorbereiten. Weiteres Ziel der neuen Internetseite ist es, Kinder aktiv an der Gestaltung der Inhalte zu beteiligen und an die positiven Möglichkeiten des Internets heranzuführen. In der Online-Galerie können in Work-shops selbst gemachte Fotos, Texte oder Malereien ausgestellt werden. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) stellt für diese Programme technische Geräte wie Computer, Scanner und Digitalkameras zur Verfügung. Außerdem werden auf der Seite auch Kommentare zu den Schlössern und Kinderprogrammen veröffentlicht. Und natürlich erhalten Kinder und Eltern umfangreiche Tipps und Vorschläge für kind- und familiengerechte Veranstaltungen und Angebote der Stiftung.    Spsg

 

Ausstellung zum »Jahr der Taufe«

Christ sein bedeutet getauft zu sein. Konfessionsübergreifend wird die Taufe neben dem Abendmahl als Sakrament gefeiert und ist so eine zentrale Handlung in den christlichen Kirchen der Welt. Das Ostpreußische Landesmuseum zeigt zum „Jahr der Taufe“ eine Ausstellung zu diesem Thema. Zu sehen sind unter anderem Taufschalen, Taufkerzen und -kleider, Taufpatengeschenke wie Silberlöffel sowie besondere Erinnerungsstücke, die kirchliche und private Aspekte dieser bedeutsamen Feier schildern. Begleitet wird die Ausstellung von einem umfang-reichen museumspädagogischen Begleitprogramm.         PAZ

Die Ausstellung im Ostpreußischen Landesmuseum, Ritterstraße 10, Lüneburg, ist bis 23. Ok-tober dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, Eintritt 4/ 3 Euro.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren