30.07.2021

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
21.05.11 / Fotos zeigen Ost-West-Konflikt

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 20-11 vom 21. Mai 2011

Fotos zeigen Ost-West-Konflikt

Vom 11. Mai bis zum 3. Ok­tober wird im Deutschen Historischen Museum in Berlin eine Fotoausstellung zum Ost-West-Konflikt gezeigt. Kanzlerin Angela Merkel mahnte zur Eröffnung der Ausstellung: „Wir sind aufgefordert, nach vorne zu schauen und nicht wegzuschauen, wenn an anderen Stellen auf unserem Kontinent Freiheit nicht gewährleistet ist.“ Zu sehen sind rund 300 Bilder der „Stern“-Fotografen Thomas Hoepker und Daniel Biskup, die den Alltag in der DDR dokumentierten, sowie Fotos aus dem zerfallenden Sowjetreich und den Balkan-Kriegen. Überraschend: Von Terror und Unterdrückung in der DDR will Hoepker damals nichts gesehen haben: „Wir wuss­ten nichts über Leute, die verschwanden und grausame Dinge erlebten.“ Stattdessen erlebte er nur die Schokoladenseite des real existierenden Sozialismus: „Es waren herrliche Zeiten.“ Die Schau ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt sechs Euro.    H.L.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren