28.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
28.05.11 / Stabwechsel bei der PAZ / Am 1. Juli übernimmt Dr. Jan Heitmann die Chefredaktion

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 21-11 vom 28. Mai 2011

Stabwechsel bei der PAZ
Am 1. Juli übernimmt Dr. Jan Heitmann die Chefredaktion

Sehr geehrte Abonnentinnen und Abonnenten, liebe Leserinnen, liebe Leser!

Am 1. Juli werde ich die redaktionelle Leitung der Preußischen Allgemeinen Zeitung übernehmen. Konrad Badenheuer wird zum gleichen Zeitpunkt aus der Redaktion ausscheiden. Es ist mir eine Freude, das engagierte Redaktionsteam leiten und die Verantwortung für unsere Zeitung übernehmen zu dürfen. Die Zeitung, ihre Herausgeber und Mitarbeiter sind mir seit vielen Jahren bekannt und vertraut. Nach dem Studium der Mittleren- und Neueren Geschichte und Politikwissenschaft sowie der anschließenden Promotion habe ich Mitte der 90er Jahre beim Ostpreußenblatt mein journalistisches Volontariat absolviert. Anschließend war ich für die Seiten „Geschichte“, „Landeskunde“, „Ostpreußen heute“ und die Buchseite verantwortlich.

Seit meinem Ausscheiden beim Ostpreußenblatt im Jahre 1998 bin ich als Freier Journalist für in- und ausländische Printmedien tätig. Meine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich internationale Politik, Sicherheitspolitik und Streitkräfte sowie der Geschichte. Zu diesen Themenbereichen habe ich regelmäßig auch für das Ostpreußenblatt und die PAZ geschrieben. In langjähriger Tätigkeit als Pressereferent von Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft habe ich zudem Ein­blicke in alle Bereiche der Landespolitik erhalten. Parallel zu meiner journalistischen Tätigkeit habe ich für einige Semester Lehraufträge für Zeitgeschichte und Auslandswissenschaften an den Universitäten Lübeck und Erlangen-Nürnberg wahrgenommen. Seit 2003 bin ich als Lehrbeauftragter für Kommunikations- und Medienlehre an der Führungsakademie der Bundeswehr tätig. In den vergangenen Monaten habe ich die Kolleginnen und Kollegen in der PAZ-Redaktion unterstützt, so dass ich bestens eingearbeitet und gut auf meine neue Aufgabe vorbereitet bin.

Als Chefredakteur der PAZ sehe ich es als meine Aufgabe an, Kontinuität in der redaktionellen Arbeit zu gewährleisten und unsere Zeitung auf ihrem Erfolgskurs zu halten. Die Preußische Allgemeine Zeitung hat sich von einer Vertriebenenzeitung zu einer etablierten Wochenzeitung entwickelt. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist der werte­orientierte, liberal-konservative Standpunkt. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie diesen sachlich, klar und verbindlich formuliert und auch Themen aufgreift, die woanders nicht behandelt werden. Die PAZ ist patriotisch und im besten Sinne preußisch. Dieser „Markenkern“ spricht eine breite Leserschaft an. Viele unserer Leser halten uns teilweise seit Jahrzehnten die Treue. Zu ihnen sind in den vergangenen Jahren viele aus dem liberal-konservativen Spektrum hinzugekommen. Ihnen allen jede Woche eine interessante und vielseitige Zeitung zu bieten ist uns Auftrag und Ziel. Ich freue mich darauf, zukünftig an verantwortlicher Stelle daran mitwirken zu dürfen.            Jan Heitmann


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren