25.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
04.06.11 / Landsmannschaftliche Arbeit

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 22-11 vom 04. Juni 2011

Landsmannschaftliche Arbeit

BADEN-WÜRTTEMBERG

Vors.: Uta Lüttich, Feuerbacher Weg 108, 70192 Stuttgart, Telefon und Fax (0711) 854093, Geschäftsstelle: Haus der Heimat, Schloßstraße 92, 70176 Stuttgart, Tel. und Fax (0711) 6336980.

Stuttgart – Dienstag, 21. Juni, 14.30 Uhr, Haus der Heimat, kleiner Saal: Treffen der Frauengruppe mit Uta Lüttich. Das Thema ist „Bedeutende Ostpreußen“.

 

BAYERN

Vorsitzender: Friedrich-Wilhelm Böld, Telefon (0821) 517826, Fax (0821) 3451425, Heilig-Grab-Gasse 3, 86150 Augsburg, E-Mail: info@low-bayern.de, Internet: www. low-bayern.de.

Ingolstadt – Sonnabend, 19. Juni, Gasthaus Bonschab, Münchner Straße 8: Monatliches Heimattreffen der Gruppe.

Landshut – Dienstag, 21. Juni, 14 Uhr, Biergarten an der Isar auf der „Insel“: Treffen der Gruppe.

München – Jeden Montag, 18 bis 20 Uhr, Haus des Deutschen Ostens: Treffen zum Ostpreußischen Sängerkreis. Informationen bei Dr. Gerhard Graf, Ofenbachstraße 60, 85598 Baldham, Telefon (08106) 4960.

München Nord/Süd – Freitag, 17. Juni, 14 Uhr, Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, 81669 München: Zusammenkunft der Frauengruppe.

Weißenberg-Gunzenhausen – Freitag, 17. Juni, 19 Uhr, Gasthaus Engelstuben, Bahnhofstraße, Gunzenhausen: Gemeinsames Abendessen mit anschließendem Vortrag „Der Deutsche Orden“ von Studiendirektor im Ruhestand Josef Hüttl.

 

BERLIN

KREISGRUPPE

Lyck – Sonnabend, 4. Juni, 15 Uhr, Ratsstuben JFK, Am Rathaus 9, 10825 Berlin: Treffen der Gruppe. Anfragen bei Peter Dziengl, Telefon (030) 5245479.

Tilsit-Ragnit/Tilsit-Stadt – Sonnabend, 4. Juni, 15 Uhr, Ratskeller Charlottenburg, Rathaus, Otto-Suhr-Allee 102, 10585 Berlin: Treffen der Gruppe. Anfragen für Tilsit-Ragnit bei Hermann Trilus, Telefon (03303) 403881, für Tilsit-Stadt bei Heinz-Günther Meyer, Telefon 2751825.

Wehlau – Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr, „Lindengarten“, Alt-Bu-ckow 15a, 12349 Berlin. Anfragen bei Lothar Hamann, Telefon (030) 7712354.

Gumbinnen / Johannisburg / Lötzen / Sensburg – Donnerstag, 9. Juni, 14 Uhr, Kladower Schmiede, Gutsstraße 1-3, Eingang zur Schmiede: Ritterfelddamm, S- und U-Bahn bis Spandau, dann mit dem Bus 135 zur Gutsstraße: Grill-Nachmittag. Anfragen für Gumbinnen bei Joseph Kirche, Telefon (030) 4032681, für Johannisburg und Sensburg bei Andreas Maziul, Telefon (030) 5429917, für Lötzen bei Gabriele Reiß, Telefon (030) 75635633.

Bartenstein – Sonnabend, 25. Juni, 14.30 Uhr, Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1-3, S-Bahnhof Zehlendorf, Sitzungssaal C 21: Treffen der Gruppe. Anfragen bei Elfi Fortange, Telefon (030) 4944404.

FRAUENGRUPPE

Mittwoch, 8. Juni, 13.30 Uhr, „Die Wille“, Wilhelmstraße 115, 10962 Berlin: Referat über Ostpreußen. Anfragen bei Marianne Becker, Telefon (030) 7712354.

 

HAMBURG

Erster Vorsitzender: Hartmut Klingbeutel, Kippingstr. 13, 20144 Hamburg, Tel.: (040) 444993, Mobiltelefon (0170) 3102815. 2. Vorsitzender: Hans Günter Schattling, Helgolandstr. 27, 22846 Norderstedt, Telefon (040) 5224379.

Landesgruppe – Freitag, 17. Juni: Jahresausflug nach Ribnitz-Damgarten zum Bernstein-Museum. Abfahrt ist um 8.30 Uhr bei der Tankstelle gegenüber dem Dammtorbahnhof. Teilnahme und Mit-tagessen können bei Ursula Zimmermann, Telefon (040) 4604076 (auch Anrufbeantworter) angemeldet werden. Gäste sind herzlich willkommen. Die Gruppe fährt auch weiter nach Rostock und Wismar und zurück nach Hamburg. Die Kosten betragen 35 Euro inklusive Mittagessen.

BEZIRKSGRUPPE

Billstedt – Die Gruppe trifft sich jeden ersten Dienstag im Monat außer Juli und August im Vereinshaus Billstedt-Horn, Möllner Landstraße 197, 22117 Hamburg (Nähe U-Bahnstation Steinfurter Allee). Gäste sind willkommen. Informationen bei Anneliese Papiz, Telefon (040) 73926017.

KREISGRUPPE

Elchniederung – Mittwoch, 29. Juni, 15 Uhr, ETV-Stuben, Bundesstraße/Ecke Hohe Weide, Eimsbüttel (U-Bahn Christuskirche): Sommertreff. Nach dem Kaffee wird in gemütlicher Runde mit Vorträgen und frohen Liedern der Sommer empfangen. Freunde und Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt beträgt 2 Euro.

Osterode – Sonnabend, 25 Juni, 12.30 Uhr, Rosengarten, Alsterdorfer Straße 562: Es ist Grillzeit. Die Gruppe lädt ein zum gegrillten Geflügelsteak, Holzfällersteak, Thüringer Bratwurst. Dazu gibt es verschiedene Salate und Grillsoßen. Der Preis beträgt 15 Euro. Anmeldungen bitte bis zum 17. Juni bei Marlies und Günter Stanke, Dorfstraße 40, 22889 Tangstedt, Telefon (04109) 9014.

 

HESSEN

Vorsitzender: Dietmar Strauß,  Jahnstraße 19, 68623 Lampert-heim, Tel. (06206) 4851.

Darmstadt-Dieburg – Sonnabend, 18. Juni, 15 Uhr, Luise-Büchner-Haus: Treffen vor der Sommerpause. Nach der Kaffeetafel wird vom Deutschlandtreffen der Ostpreußen in Erfurt berichtet. Im Juli macht die Gruppe Sommerpause und trifft sich danach wieder am 13. August.

Gießen – Seit über 60 Jahren hat die Kreisgruppe in ihren Monatsversammlungen der verlorenen Heimat in Vorträgen, Wort und Bild die Treue gehalten. Mit Mitgliedern und Freunden wurden die Stätten der Eltern und der Jugendzeit besucht und in Bildern festgehalten. Nunmehr hat der Freundeskreis einen Sprung nach Osten in den Orient getätigt: Indien, das Land der Maharadschas war das Ziel. Viktor Kastenmayer hat in seinem Dia-Vortrag die Schönheiten und auch die Sonderheiten dieses Landes den Mitgliedern vermittelt. Die Paläste in Delhi und Bombay, die Tempel in Ranapur und Elephanta, das Observatorium in Jodpur geben dem Land ein eigenes Gepräge. Auf der Straße lebt gleichzeitig die heilige Kuh. Kamel- und Elefantenwanderungen sind die große Touristenattraktion. Sonderbar anmutend sind die Leichenverbrennungsplätze am Ganges und andernorts. Die Vorsitzende Erika Schmidt dankte dem Referenten Viktor Kastenmayer. Er gab einen Einblick in andere Welten, Kulturen und deren Menschen.

Hanau – Das Frühlingsfest war mit 30 Personen gut besucht. An zwei langen Tischen, geschmückt mit Maiengrün und Maiglöckchen hatten alle Gäste Platz gefunden. Sie wurden von Kulturreferent Kurt Andreas herzlich begrüßt. Nach Kaffee und Kuchen spielte Lm. Gerhard Schulz auf seinem Schifferklavier „Der Mai ist gekommen“ und alle sangen kräftig mit. Es folgten noch viele Frühlings- und Volkslieder aus Ostpreußen. Zwischendurch wurden lustige Geschichten wie „Die Domnauer und der Kürbis“ zu Gehör gebracht. Dorle Wein erzählte von einem lustigen Zoobesuch und einem Sonntagsbad in Cranz, Lieselotte Schneider vom Frühlingsgeschehen und der Begegnung mit dem Glück. Elfriede Happel trug das Gedicht „Frühling lässt sein blaues Band …“ vor. Ewald Okrafka erinnerte an das große Ostpreußentreffen, das am 28. und 29. Mai in Erfurt stattfand. Kurt Andreas erklärte und übersetzte ostpreußische Begriffe.  Mit dem Lied „Es dunkelt schon in der Heide“ endete dieser schöne gemütliche Nachmittag.

 

NIEDERSACHSEN

Vorsitzende: Dr. Barbara Loeffke, Alter Hessenweg 13, 21335 Lüneburg, Telefon (04131) 42684. Schriftführer und Schatzmeister: Gerhard Schulz, Bahnhofstraße 30b, 31275 Lehrte, Telefon (05132) 4920. Bezirksgruppe Lüneburg: Manfred Kirrinnis, Wittinger Straße 122, 29223 Celle, Telefon (05141) 931770. Bezirksgruppe Braunschweig: Fritz Folger, Sommerlust 26, 38118 Braunschweig, Telefon (0531) 2509377. Bezirksgruppe Weser-Ems: Otto v. Below, Neuen Kamp 22, 49584 Fürstenau, Telefon (05901) 2968.

Hildesheim – Donnerstag, 9. Juni, 15 Uhr, Bürgermeisterkapelle, Rathausstraße 8: Mitgliederversammlung. Juni-Thema ist „Schule in Ostpreußen“.

Osnabrück – Freitag, 17. Juni, 15 Uhr, Gaststätte Bürgerbräu, Flumenhaller Weg 43: Treffen der Frauengruppe.

 

NORDRHEIN-WESTFALEN

Vorsitzender: Jürgen Zauner, Geschäftsstelle: Werstener Dorfstr. 187, 40591 Düsseldorf, Tel. (0211) 39 57 63. Postanschrift: Buchenring 21, 59929 Brilon, Tel. (02964) 1037, Fax (02964) 945459, E-Mail: Geschaeft@Ostpreussen-NRW.de, Internet: www.Ostpreussen-NRW.de

Bad Godesberg – Mittwoch, 15. Juni, Erkerzimmer der Stadthalle Godesberg: Stammtisch der Gruppe.

Bielefeld – Donnerstag, 16. Juni, 15 Uhr, Wilhelmstraße 13, 6. Stock: Ostpreußisch Platt.

Düsseldorf – Mittwoch, 15. Juni bis Montag, 20. Juni: Fahrt in die Altmark. Veranstalter: Hartmut Stelzer, Vorsitzender LM Düsseldorf/Wesel, Telefon (0281) 5755, und (0160) 3885338. – Mittwoch, 15. Juni, 18.30 bis 20 Uhr, GHH/Eichendorffsaal/1. Etage: Singprobe der Düsseldorfer Chorgemeinschaft unter der Leitung von Radostina Hristova. – Donnerstag, 16. Juni, GHH/Raum 312/412: Offenes Singen mit Barbara Schoch. – Sonnabend, 18. Juni, 10 Uhr: Wanderung zum OS Museum Hösel „Adel in Schlesien“.

Ennepetal – Donnerstag, 16. Juni, 18 Uhr, Heimatstube: Monatsversammlung mit Heringsstipp und Kartoffeln.

Essen – Freitag, 17. Juni, Gaststätte Sternquelle, Schäferstraße 17, 45127 Essen: Treffen der Gruppe. Im Juli und August sind Ferien!

Gütersloh – Jeden Montag, 15 bis 17 Uhr, Elly-Heuss-Knapp-Schule, Moltkestraße 13: Ostpreußischer Singkreis. Kontakt und Information bei Ursula Witt, Telefon 37343. – Donnerstag, 16. Juni, Gütersloher Brauhaus, Unter den Ulmen 9: Treffen der Frauengruppe. Informationen bei Renate Thamm, Telefon (05241) 40422.

Witten – Montag, 20. Juni, 15 Uhr, Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde, Lutherstraße 6-10: Ostpreußische Kaffeetafel, Tanz und Musik.

 

RHEINLAND-PFALZ

Vors.: Dr. Wolfgang Thüne, Wormser Straße 22, 55276 Oppenheim.

Mainz – Mittwoch, 22. Juni, 13.30 Uhr, Haltestelle „Botanischer Garten“ (Buslinie 6): Besuch des Botanischen Gartens der Universität Mainz mit Einkehr. – Jeden Freitag, 13 Uhr, Café Oase: Treffen der Gruppe zum Kartenspielen.

 

SACHSEN-ANHALT

Vors.: Bruno Trimkowski, Hans-Löscher-Straße 28, 39108 Magdeburg, Telefon (0391) 7331129.

Dessau – Montag, 20. Juni, 14 Uhr, Krötenhof: Sommerfest.

Magdeburg – Donnerstag, 17. Juni, 16 Uhr, TUS: Singproben des Singekreises. – Sonntag, 19. Juni, 14 Uhr, Sportgaststätte Post, Spielhagenstraße: Himmelfahrt und Pfingsten.

 

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Vors.: Edmund Ferner. Geschäftsstelle: Telefon (0431) 554758, Wilhelminenstr. 47/49, 24103 Kiel.

Flensburg – Freitag, 24. Juni, 13.30 Uhr: Ausflug nach Gelting in Angeln, Kaffeerunde im Café Gelting-Mole, Besichtigung St. Katharinenkirche, Rundgang in Hof und Garten von Schloss Gelting.

Mölln – Am Nachmittag des 25. Mai sahen Mitglieder und Freunde der Landsmannschaft Ostpreußen im Quellenhof Mölln einen Multivisions-DVD-Film über die Landschaften Ermland, Oberland und Masuren. Der Film ging am Anfang auf die Geschichte ein und berichtete in seinem Kommentar ausführlich über den Deutschen Ritterorden und zeigte außer der eindrucksvollen Marienburg auch andere Bauwerke des Ordens. Elbing, Allenstein und Frauenburg, wo Copernicus gewirkt hatte, zeigen heute ein anderes Gesicht. Auffallend sind die vielen Kirchen aus deutscher Zeit, so zum Beispiel die Barock-kirche Heilige Linde mit ihrem für diese Gegend ungewöhnlichen Baustil. Die Landschaft Masurens mit ihren über 3000 Seen bezauberte durch ihre Schönheit. In Kleinort sahen die Gäste das Geburtshaus von Ernst Wiechert, dem Dichter dieser waldreichen Landschaft. Neben vielen anderen Orten gab es auch Bilder von Lyck, der Geburtsstadt von Siegfried Lenz. Dieser umfangreiche Film mit den Bildern aus neuer Zeit war sehr informativ und sehenswert.

Pinneberg – Sonnabend, 18. Juni, 15 Uhr: Reisespiele und Singen. Anmeldungen bei Frau Schmidt, Telefon (04101) 62667 oder bei Frau Kieselbach, Telefon (04101) 73473. Im Juli und August ist Sommerpause!


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren