12.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
04.06.11 / MEINUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 22-11 vom 04. Juni 2011

MEINUNGEN

Der linksliberale „Welt“-Autor Ulf Poschardt ist tief enttäuscht von der Entwicklung der radikalen Linken. In der Nummer vom 30. Mai beklagt er:

„Die Flucht in die Mentalität von Blockwarten bedeutet eine Bruchlandung jener aufklärerischen Natur, mit der sich die Linke im 18. und 19. Jahrhundert um die Modernisierung der Welt verdient gemacht hat.“

 

Dem „FAZ“-Kommentator Berthold Kohler ist etwas bang angesichts des deutschen Elans beim Atomausstieg. In der Zeitung vom 31. Mai schreibt er:

„Deutschland sehnt sich nach mehr Sicherheit und begibt sich deshalb auf eine Reise, die ... auch Gefahren und Risiken birgt. Man kann diesem Aufbruch ins Ungewisse ein für hiesige Verhältnisse ungewöhnlich hohes Maß an Mut zuschreiben. Beigemischt findet sich aber auch jene deutsche Unaufhaltsamkeit, die nichts mehr fürchtet, wenn sie einmal das Wahre, Schöne, Gute erkannt hat.“

 

Der „Focus“ vom 30. Mai lästert über die ungleiche Lastenverteilung in der EU und vermischt lustvoll deutsche Rettungsmilliarden mit spanischen Salatgurken:

„Deutschland pumpt sauber Euros in die EU. Und bekommt Gülle-Gurken retour. Gut, dass andere Tauschgeschäfte uns weniger spanisch vorkommen müssen.“


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren