25.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
27.08.11 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 34-11 vom 27. August 2011

MELDUNGEN

Abtreibungen ohne Katholiken

London – Zwei katholische Krankenschwestern haben sich erfolgreich gegen ihren Arbeitgeber, ein Londoner Krankenhaus, durchgesetzt, der sie trotz Protestes zur direkten Mithilfe bei Abtreibungen zwingen wollte. Beide weigerten sich, die Schwangerschaft abbrechenden Mittel zu verabreichen. In dem anschließenden Rechtsstreit wurden die Krankenschwestern vom Rechtsschutzzentrum Tomas Morus vertreten, das sich auf Diskriminierungen aufgrund religiöser Überzeugungen spezialisiert. Anwalt Neil Addison unterstrich gegenüber der polnischen Tageszeitung „Rzeczpospolita“, dass das Gesetz über Gleichheit von 2010, das die Rechte von Minderheiten schützen soll, zum ersten Mal Katholiken zugute gekommen ist.   CR

 

Russisches Gas durch Nordkorea?

Ulan-Ude – Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-il ist zu einem einwöchigen Besuch in der Russischen Föderation eingetroffen. Bei Redaktionsschluss am Dienstag traf er in der Hauptstadt der Republik Burjatien Ulan-Ude ein, wo Unterredungen mit dem russischen Präsidenten Dmitrij Medwedjew vorgesehen sind, der seinen Amtskollegen eingeladen hatte. Der unter schärfsten Sicherheitsvorkehrungen organisierte Besuch – der als skurril geltende Diktator reiste bereits am Sonnabend im gepanzerten Sonderzug ein – ist der zweite seit 2002 in Russland. Nach Berichten der Mos­kauer Zeitung „Kommersant“ gehe es Russland vor allem um eine politisch heikle Gaspipeline über das Territorium des kommunistischen Nordkorea nach Südkorea. Nordkorea könne für den Transit von zehn Milliarden Kubikmetern Gas in sein verfeindetes Nachbarland Gebühren von 100 Millionen US-Dollar im Jahr einnehmen. CR


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren