05.03.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
04.02.12 / Festakt zum 300. Geburtstag

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 05-12 vom 04. Februar 2012

Festakt zum 300. Geburtstag

Die Bundesländer Brandenburg und Berlin haben den 300. Geburtstag Friedrichs des Großen mit einem Festakt im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt gewürdigt. Es war eine prominente Runde mit dem Bundespräsidenten, den Regierungschefs der gastgebenden Länder, dem Chef des Hauses Hohenzollern und dem Festredner Christopher Clark. Der Rahmen war feierlich, die Herren durchweg im dunklen Zwirn, Jeans wurden nicht gesichtet, die Staatskapelle Berlin intonierte Werke Fried­richs II. und seines Zeitgenossen Carl Heinrich Graun.

Um es zusammenzufassen: Ein geschichtspolitisches Ereignis, welches das Bild des Preußenkönigs neu gezeichnet hätte, war der Festakt nicht. Zwischen den Politikern und dem Festredner herrschte ein breiter Konsens über die Notwendigkeit, die Taten und Leistungen Friedrichs differenziert in allen Facetten darzustellen: der aufgeklärte Philosoph über die Pflichten eines Königs, seine Initiative zur Schaffung einer Rechtsordnung, die berühmten Tugenden, der Aggressor, Militarist und Eroberer, der Literat und Musikfreund, seine Vorstellungen von Toleranz, seine Leistungen um den inneren Ausbau des Landes wie die Trockenlegung des Oderbruches. Dass der größte Teil der preußischen Territorien zu Fried­richs Zeiten heute außerhalb der Bundesrepublik liegt, blieb unerwähnt. Karlheinz Lau


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren