26.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
18.02.12 / Bizarre Trauer

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 07-12 vom 18. Februar 2012

Bizarre Trauer
von Rebecca Bellano

Zigtausende protestierten gegen Neonaziaufmarsch“, „Dresden hat die Nazis satt“ und „Dresden wehrt sich friedlich gegen Neonaziaufmarsch“, so nur einige Überschriften zu den Ereignissen in der sächsischen Hauptstadt am 13. Februar. Doch dann, mitten unter den 167 Treffern, die Google news unter dem Stichwort „Dresden“ anbietet, die Überschrift „Dresden: Gedenken an Bombennacht“. Interessant ist, dass diese Schlagzeile vom in Wien erscheinenden „Kurier“ stammt. Offenbar sind die Österreicher noch nicht von Politikern wie Wolfgang Thierse sensibilisiert worden, worum es jedes Jahr aus offizieller Sicht am 13. Februar in Dresden zu gehen hat. Nämlich darum, dass aufrechte Bürger Menschenketten gegen 200 bis 300 rechtsextreme Spinner bilden und Gewerkschaften, Bürgervereine, Kirchenvertreter, Politiker und die unterschiedlichsten „Kampf gegen Rechts“-Gruppierungen gegen die Nazis aufmarschieren. 13000 Glieder soll die Menschenkette dieses Jahr gehabt und 6000 Polizisten sollen eine „Eskalation der Gewalt“ verhindert haben. Zwar wird zumeist auch erwähnt, dass alles am Rande des 67. Jahrestages der Bombennacht auf Dresden geschah, allerdings habe man, wie der Erste Bürgermeister in der „Welt“ zitiert wird, auf die Niederlegung eines Kranzes verzichtet, da man einen „Überbietungswettbewerb um die bessere Trauer verhindern wolle“.

Es ist schon erschreckend, wie die Deutschen um ihre eigenen Opfer „trauern“. Ihre Sorge, dass einige Extremisten die Opfer für ihre Propaganda missbrauchen könnten, ist größer als die Trauer selbst. Bedrückend auch, dass es inzwischen nur noch „über 20000“ Opfer gewesen sein sollen. Man hat den Eindruck, dass es jedes Jahr mehr Menschenkettler, aber weniger Opfer werden.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren