13.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
31.03.12 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 13-12 vom 31. März 2012

MELDUNGEN

Tuberkulose durch Mgration

Moskau – Auf die Initiative der Weltgesundheitsorganisation hin wurde der 24. März zum Tag des Kampfes gegen die Tuberkulose erklärt. Aus diesem Anlass berief das russische Gesundheitsministerium eine Konferenz ein, auf der Gesundheitsminister Gennadij Onischenko einen Bericht über die beunruhigende Zahl der Neuerkrankungen abgab. 2011 gab es vor allem unter Immigranten viele Erkrankungsfälle, insgesamt waren es 2600 Fälle. Vor allem aus den Regionen um Krasnodar im Kaukasusvorland und Swerdlowsk am Uralgebirge würden Zugereiste die Krankheit einschleppen, so der Minister. Bei Russen sei die Krankheit weitaus seltener. MRK

 

Preis für Wasser zu niedrig

Brüssel– Spanien nutzt EU-geförderte Wasseranlagen nicht. Lediglich 16,45 Prozent betrug im Vorjahr der Auslastungsgrad von 17 Meerwasserentsalzungsanlagen, die mit Hilfe von EU-Geldern entstanden sind. Für die Errichtung der Anlagen hatte die EU 1,5 Milliarden Euro der Gesamtkosten von 1,6 Milliarden Euro übernommen. An die Öffentlichkeit gelangten diese Informationen durch einen Bericht der Zeitung „El Pais“ anlässlich eines Briefwechsels zwischen dem spanischen Minister für Landwirtschaft und Umweltschutz, Miguel Arias Cañete, und der EU-Kommission. Bemängelt wird von Brüssel, dass die vom europäischen Steuerzahler finanzierten Anlagen nicht genutzt werden und dass die spanischen Wasserpreise – durch Wasserentnahmen an Flüssen und hochsubventionierte Weiterleitungen über große Entfernungen – zu niedrig sind, um Anreiz für einen sparsamen Umgang zu sein. Im EU-Vergleich hat Spanien die niedrigsten Wasserpreise, während es beim Verbrauch weltweit an der Spitze liegt.       N.H.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren