25.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
31.03.12 / Der Einzeltäter

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 13-12 vom 31. März 2012

Der Einzeltäter
von Hans Heckel

Die deutschen und europäischen Reaktionen auf den Massenmord von Toulouse fielen überaus fade und schmallippig aus. Zur pflichtgemäßen Verurteilung von Hass und Gewalt gesellte sich der erwartungsgemäße Hinweis, dass es sich um einen weithin isolierten „Einzeltäter“ handele. Rückschlüsse auf Geisteshaltungen in größeren gesellschaftlichen Umfeldern seien daher unangebracht.

Wie anders bei den Morden von Norwegen. Trotz dort erwiesener Einzeltäterschaft wurde mit der Allzweck-Diffamierung der „geistigen“ Mittäterschaft ein riesiger Kreis der Verleumdeten gezogen, der weit in die Mitte des politischen Spektrums ragt und sogar erklärte Israelfreunde (und zwar gerade wegen ihrer Israelfreundlichkeit) mit einbezog. Ebenso werden die „Zwickauer“ für das politische Verleumdungsgeschäft schamlos ausgeweidet.

In der Gegenüberstellung rundet sich ein Bild, dessen schäbige Grundierung seit langem unübersehbar ist. Terror und Mord interessieren nur, machen nur „betroffen“ über den Tag hinaus, wenn sich polit-strategisch und ideologisch etwas herausholen lässt. Eine Heuchelei, die bloß noch anwidert.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren