30.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
21.04.12 / »Holt unser Gold heim!« / Initiative fordert: Deutsche Goldreserve zurück nach Deutschland

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 16-12 vom 21. April 2012

»Holt unser Gold heim!«
Initiative fordert: Deutsche Goldreserve zurück nach Deutschland

Eine Initiative aus Wirtschaftswissenschaftlern, Politikern, Kaufleuten, Verlegern und Publizisten hat sich zusammengetan, um die Rückführung der deutschen Goldreserven nach Deutschland zu erreichen. Die Reserven befinden sich Schätzungen zufolge zu 66 Prozent in New York, zu 21 Prozent in Paris, zu acht Prozent in London und nur zu fünf Prozent am Sitz der Bundesbank in Frankfurt. Die Bundesbank verwaltet das Gold des deutschen Volkes treuhänderisch.

Es handelt sich offiziellen Angaben zufolge um 3400 Tonnen, die derzeit einen Marktwert von rund 140 Milliarden Euro haben. Das Gold ist im Wesentlichen der Ertrag deutscher Exportüberschüsse zu Zeiten der Goldstandard-Währungen des Bretton-Woods-Systems in den 50er und 60er Jahren.

Die Initiative „Holt unser Gold heim“ geht aus vom Europäischen Steuerzahlerbund (TAE) und der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft. Erstunterzeichner sind TAE-Chef Rolf von Hohenau, der Autor Bruno Bandulet, FDP-Finanzexperte Frank Schäffler, der bekannte Finanzjournalist (ntv-„Telebörse“) Frank Meyer, der Chefvolkswirt der Bremer Landesbank Folker Hellmeyer und Ex-BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel.

Sie fordern, dass zunächst unabhängig überprüft wird, ob das deutsche Gold überhaupt noch vollständig ist, woran immer wieder Zweifel aufkommen. Dann sollten die Barren „zeitnah“ nach Deutschland überführt werden. Gold gilt als „Geld für den Ausnahmezustand“, weshalb Experten wenig Sinn darin sehen, die Barren im Ausland zu lagern. Fragen nach dem Sinn der Fernlagerung werden kaum beantwortet.

Im Internet unter www.gold-action.de kann jeder die Initiative unterstützen.                H.H.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren