22.02.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
21.04.12 / Faszinierend / Alles über die »Titanic«

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 16-12 vom 21. April 2012

Faszinierend
Alles über die »Titanic«

Der Untergang der „Titanic“ jährt sich in diesen Tagen zum 100. Mal. Die tragische Historie des berühmtesten Schiffes der Seefahrtsgeschichte zieht die Menschen noch heute in ihren Bann. Eigel Wiese hat ein sehr bemerkenswertes Buch über die „Titanic“ geschrieben. Obwohl es an Literatur zu der Thematik nicht mangelt, ist er auf einzigartige Weise der Faszination des Schiffes nachgegangen und hat untersucht, wo noch heute Spuren der „Titanic“ vorhanden sind. Am Anfang steht ihr „Geburtsort“, die Bauwerft Harland & Wolff in Belfast, wo neben einem eingeschränkten Werftbetrieb heute ein Museum ist, in dem sowohl Innenräume nach den alten Plänen nachgebaut wurden als auch die Geschichte der „Titanic“ mit moderner Multimediatechnik gezeigt wird. Dort entsteht auch seit einigen Jahren ein Stadtteil mit dem Namen „Titanic-Quartier“. Weltweit gibt es 200 Museen mit dem Schwerpunktthema „Titanic“. Weitere Spuren werden in den Abfahrtshäfen der ersten und einzigen Reise, Southampton, Cherbourg und Cobh (ehemals Queenstown) gesucht und gefunden.

Natürlich wird auch die Reise selbst ausführlich unter verschiedenen Einzelaspekten beschrieben. Dabei stehen immer die Menschen im Mittelpunkt, die Werftarbeiter und Konstrukteure, die Besatzung und die Passagiere. Wiese schildert bunte Eindrücke und Episoden von Reportern an Bord, die bis Queenstown mitfahren durften, oder Heizern, die das Schiff verpassten, was ihnen das Leben gerettet hat. Das großformatige Buch ist mit zeitgenössischen und aktuellen Fotos sowie Zeichnungen und Karten reichhaltig illustriert und aufwendig gestaltet. Egal ob für „Titanic“-Kenner oder Neulinge – das Buch ist absolut empfehlenswert.     Britta Heitmann

Eigel Wiese: „Titanic – Vier Tage bis zur Unsterblichkeit“, Koehlers Verlagsgesellschaft, Hamburg 2012, 184 Seiten, 24,95 Euro


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren