18.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
05.05.12 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 18-12 vom 05. Mai 2012

MELDUNGEN

Mehr Geld für Kulturarbeit

Berlin – Das Bundeskabinett hat den vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien vorgelegten Bericht „Entdecken und bewahren – deutsches Kulturerbe im östlichen Mitteleuropa“ beschlossen. Der Bericht dokumentiert die Förderung der Kulturarbeit nach dem Bundesvertriebenengesetz. Damit macht die Bundesregierung deutlich, dass ihr der Erhalt und die Pflege des deutschen Erbes weiterhin wichtig sind. Seit der Regierungsübernahme durch die unionsgeführte Bundesregierung im Jahre 2005 wurde die Förderung von jährlich rund zwölf Millionen Euro auf fast 17 Millionen Euro erhöht. Der Bund fördert auf der Grundlage von § 96 des Bundesvertriebenengesetzes neben der Präsentation, Weiterentwicklung und Erforschung der deutschen Kultur im östlichen Mitteleuropa museale, kulturvermittelnde und wissenschaftliche Einrichtungen und Projekte, darunter das Ostpreußische Landesmuseum in Lüneburg. J.H.

 

China will sozialer werden

Peking – Die chinesische Regierung will im Bereich Sozialarbeit bis 2020 rund 1,45 Millionen neue Jobs schaffen. Ende April passierte der Entschluss 19 Regierungsdepartements einschließlich des Ministeriums für Soziales. Zudem sollen in den am meisten von Armut betroffenen Regionen 200 neue Sozialstationen eröffnet werden. Ihre Klientel sind ältere Bewohner, HIV-Positive, Wanderarbeiter und Beschäftigungslose. Die rund 80000 bestehenden Organisationen an der Basis sollen vermehrt für das erklärte Ziel besserer Sozialdienste aktiviert werden. J.F.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren