14.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
29.09.12 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 39-12 vom 29. September 2012

MELDUNGEN

Parlament in Athen ist kopflos

Athen – Griechenlands Parlamentspräsident Evangelos Meimarakis lässt nach schwerwiegenden Korruptionsvorwürfen sein Amt ruhen. Angeblich soll er während seiner Zeit als Verteidigungsminister bis 2008 bei Immobiliengeschäften Geldwäsche betrieben haben. Laut einem Bericht der Zeitung „Real News“ ging es dabei um mehrere Milliarden Euro. Neben dem Politiker der konservativen Partei „Nea Dimokratia“ werden zwei weitere Minister beschuldigt, an den Geschäften beteiligt gewesen zu sein. So auch Georgios Voulgarakis, der schon in verschiedene Skandale verwi-ckelt war und 2008 als Minister zurücktrat. Tws

 

Reisberge durch Subvention

Bangkok – Thailands Premierministerin Yingluck Shinawatra leidet derzeit unter den massiven Folgen ihres Wahlversprechens, Reisbauern ein gesichertes Einkommen zu garantieren. Die Schwester des 2006 aus dem Amt des Premiers und aus dem Land getriebenen Thaksin Shinawatra sorgte dafür, dass der Staat den Bauern ihre Ernte zu Preisen abnimmt, die rund 50 Prozent über dem Weltmarktnieveau liegen. Jetzt sitzt Thailand nicht nur auf riesigen Reisbergen, die nur unter Verlusten zu verkaufen sind und die auf zehn Prozent des gesamten Staatshaushaltes geschätzt werden. Damit blühen Betrug und Schmuggel. So wurden dem Staat von seinen Bauern 23 Millionen Tonnen Reis angeboten, die Produktion in dem Zeitraum soll aber nur bei 20 Millionen Tonnen gelegen haben. Experten gehen davon aus, dass billiger Reis aus dem Ausland ins Land geschmuggelt wird, um ihn dann neu verpackt zu den überhöhten Preisen lukrativ an den Staat zu verkaufen. Bel


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren