25.06.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
20.10.12 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 42-12 vom 20. Oktober 2012

MELDUNGEN

EU-Einsatz in Mali

Brüssel – Sowohl die EU als auch Deutschland haben ihre Bereitschaft erklärt, die Nato bei einer Militärintervention in Mali zu unterstützen. Ziel ist die Wiederherstellung der Staatsautorität im gesamtnationalen Gebiet. Nordmali wird derzeit von Islamisten kontrolliert, die sich ihre Macht durch den Zugang an libysche Waffen sichern. Mit der am Freitag vergangener Woche einstimmig verabschiedeten Resolution 2071 ist das Vorhaben durch einen UN-Beschluss gedeckt. Innerhalb von 45 Tagen soll ein schriftlicher Plan für den unbewaffneten Einsatz vorliegen, der auf logistischer Unterstützung sowie der Entsendung von Ausbildern und Beratern basieren soll. M.H.

 

Warnung vor Unruhen in EU

London – Der konservative britische Unterhausabgeordnete Alec Shelbrooke hat in einer Parlamentsdebatte seine Befürchtung über nahende Unruhen in Form von nationalistischen Aufständen der europäischen Völker gegen eine zentralistische EU geäußert. Es sei der Entzug der Souveränität der Nationalstaaten, der in den beteiligten Ländern für Missmut sorge und das Ziel eines Friedensprojektes verfehle. Diese drastische Warnung erinnert an die Prophezeiung des englischen Politikers Enoch Powell von 1968, der in seiner „Rivers of Blood“-Rede die verheerenden Konsequenzen von massiver Migration voraussagte. Die Gegenwart scheint seine Vorahnungen nun zusehends zu bestätigen, wie beispielsweise die Krawalle in London voriges Jahr zeigten. Die Vermutungen des Tory-Abgeordneten Shelbrooke könnten sich bald als ähnlich prophetisch erweisen, wenn die EU Warnungen dieser Art unbeachtet lässt. M.H.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren