14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
11.05.13 / Briefmarken in Ellingen / Ostpreußische Philatelisten trafen sich zum 20. Mal

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 19-13 vom 11. Mai 2013

Briefmarken in Ellingen
Ostpreußische Philatelisten trafen sich zum 20. Mal

Zum 20. Male trafen sich die Briefmarkensammler und -forscher der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Ostgebiete im Kulturzentrum Ostpreußen in Ellingen. Für die rund 20 angereisten Mitglieder war ein umfangreiches Programm vorbereitet worden, für das der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, der ehemalige Staatssekretär des Niedersächsischen Kultusministeriums Hartmut Saager verantwortlich zeichnete. Die Philatelisten konnten eine originale Poststempelsammlung des Landkreises Niederung betrachten. Zudem hielt Hartmut Saager einen Fachvortrag über die Feldpostbriefe der französischen Offiziere der Grande Armée während ihres Aufenthaltes in Ostpreußen.

Dieter Aschenbrenner berichtete über philatelistische Spuren der Entgermanisierung in der Tschechoslowakei nach dem Zweiten Weltkrieg mit einem Abriss über die Schicksale der in der CSSR verbliebenen Deutschen. Abgerundet wurde das Arbeitstreffen durch ein Referat von Annemarie Conrad von Heydendorff-Aschenbrenner, die eine Stadtführung in Königsberg erläuterte.

Während des Aufenthalts der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft im Kulturzentrum Ostpreußen in Ellingen konnten die Sonderausstellungen „Angekommen – Die Integration der Vertriebenen in Deutschland“ sowie „Fotografiert um die Jahrhundertwende – Hermann Ventzke unterwegs mit der Plattenkamera“ besichtigt werden. M. E. Fritsche


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren