19.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.06.13 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 24-13 vom 15. Juni 2013

MELDUNGEN

Zwei Millionen stille Reserve

Hamburg – Genau zu dem Zeitpunkt, in dem Arbeitsministerin Ursula von der Leyen medienwirksam Lehrlinge aus Südeuropa einlädt, nach Deutschland zu kommen, um hier den Facharbeitermangel zu senken, behauptet das Hamburgische Weltwirtschaftinsitut (HWWI), Deutschland verfüge über ein ungenutztes Arbeitskräftepotenzial von zwei Millionen Menschen, die gern arbeiten würden. „Politische Versäumnisse und gesetzliche Hürden halten diese Menschen vom Arbeitsmarkt fern. Das kann sich Deutschland nicht länger leisten“, so das HWWI. Und betont, dass neben Müttern, die gern ihre Teilzeitarbeit erhöhen würden, auch ältere Arbeitnehmer, Migranten und Schulabbrecher eine stille Reserve darstellten, von der der Arbeitsmarkt profitieren könnte. Bel

 

Stromausfall nur knapp verhindert

Bonn – Nur mit starken Eingriffen in den Kraftwerksbetrieb ist Deutschland Ende März einem großflächigen Stromausfall entgangen. Einem Bericht der Bundesnetzagentur zufolge war es am 25. März zu einem Überangebot von Strom gekommen, so dass eine Überlastung von Übertragungsleitungen drohte. Während Windräder und Photovoltaikanlagen auf Hochtouren liefen, mussten einige Hochspannungsleitungen überreichlich Strom aus deutschen Braunkohlekraftwerken verkraften. Betroffen waren Leitungen im süd- und ostdeutschen Netzgebiet der Betreiber Tennet und 50Hertz sowie grenzüberschreitend sogar eine Leitung des polnischen Betreibers PSE. Erst nachdem Windräder in den Leerlauf geschaltet und Kraftwerke umgesteuert worden waren, gelang es, das Netz bis zum 27. März wieder zu stabilisieren. N.H.


Artikel per E-Mail versenden
  Artikel ausdrucken Probeabobestellen Registrieren