15.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
01.09.17 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 35-17 vom 01. September 2017

MELDUNGEN

Berlusconi will »Neue Lira«

Rom – Silvio Berlusconi, Chef der italienischen Partei „Forza Italia“, hat laut der Zeitung „Il Giornale“ die Möglichkeit ins Spiel gebracht, dass sein Land eine nationale Parallelwährung zum Euro auf den Markt bringt. Laut dem früheren Ministerpräsidenten von Italien solle das Geld „Neue Lira“ heißen. Italien kann seine Wettbewerbsfähigkeit unter den Bedingungen der Gemeinschaftswährung kaum aufrechterhalten. Da die Möglichkeit verbaut ist, Ausfuhren durch die Abwertung des eigenen Geldes zu befeuern, trudelt das Land immer stärker in die Krise. Experten halten einen Ausstieg Roms aus dem Euro in naher Zukunft für möglich (die PAZ berichtete).  H.H.





674 Tonnen Gold heimgeholt

Frankfurt/Main – Drei Jahre früher als geplant hat die Bundesbank den Transport von 300 Tonnen deutschem Gold von New York nach Frankfurt abgeschlossen, 374 wurden aus Paris nach Deutschland verbracht. Damit lagern von den 3378 Tonnen Gold 1710 in Frankfurt (50,6 Prozent), 1236 Tonnen in New York und 432 Tonnen in London. In Paris liegt nichts mehr. Weitere Heimholungen sind nicht geplant. H.H.