14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
27.10.17 / Jan Heitmann: / Werft sie raus

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 43-17 vom 27. Oktober 2017

Jan Heitmann:
Werft sie raus

Die Universität Hamburg hat einen Verhaltenskodex zur Religionsausübung erstellt. Da-rin fordert sie ihre Mitglieder dazu auf, die Religionsfreiheit und die Gleichberechtigung der Geschlechter zu respektieren. Als Grund für diesen ungewöhnlichen Schritt führt Universitätspräsident Dieter Lenzen an, vereinzelte Vorkommnisse hätten „eine Reihe von Fragen zum Umgang mit dem Religiösen in Studium, Lehre, Forschung und im alltäglichen Miteinander an der Hochschule aufgeworfen“. Auch wenn er sich allgemein ausdrückt, ist klar, was er meint: Immer häufiger haben muslimische Studenten Andersgläubige verbal attackiert, muslimische Frauen beschimpft, weil sie nicht verschleiert waren, oder in universitätsöffentlichen Räumen und sogar während Lehrveranstaltungen laut gebetet. Der Kodex und die ergänzenden Ausführungsbestimmungen sollen jetzt „das respektvolle und friedliche Miteinander aller Universitätsangehörigen bei der Ausübung verschiedener Glaubensüberzeugungen regeln“.

Es ist richtig, dass die Universitätsleitung den Provokationen muslimischer Studenten mit klaren Regeln entgegentritt. Sie sollte aber auch ihren islamwissenschaftlichen und islam-theologischen Einrichtungen genau- er auf die Finger schauen. Möglicherweise wird erst hier die giftige Saat gesät.

Überhaupt hat jemand, dem man Religionsfreiheit erst erklären und ihm mithilfe eines Kodex Grenzen setzen muss, an einer Universität nichts verloren – nicht als Student und auch nicht als Mitarbeiter. Für jemanden, der seinen Glaubenskrieg auf dem Campus führen will, darf es nur eines geben: die Zwangsexmatrikulation beziehungsweise die Kündigung.