29.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
06.04.18 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 14-18 vom 06. April 2018

MELDUNGEN

Medikamente immer teurer

Berlin – Die Ausgaben der Gesetzlichen Krankenversicherung für Medikamente haben sich zwischen 2007 und 2016 bis auf eine Ausnahme jedes Jahr zum Teil deutlich erhöht, insgesamt um rund 33,7 Prozent. Lagen die Kosten 2007 noch bei rund 27,1 Milliarden Euro, sind sie auf rund 36,3 Milliarden Euro im Jahr 2016 gestiegen. Die jährlichen Ausgabensteigerungen lagen dabei zwischen 0,6 (2010) und 10,1 (2014) Prozent. Nur im Jahr 2011 gingen die Arzneimittelausgaben im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent zurück. Der Durchschnittspreis für patentgeschützte Medikamente erhöhte sich von rund 981 Euro 2008 auf rund 4457 Euro im Jahre 2017.J.H.





Schläge gegen Schwarzarbeit

Bonn – Im vergangenen Jahr sind über 52000 Arbeitgeber von der Finanzkontrolle Schwarzarbeit geprüft worden. Insgesamt wurden 2500 Ermittlungsverfahren wegen Nichtgewährung des gesetzlichen Mindestlohns nach dem Mindestlohngesetz eingeleitet, 2100 wegen Nichtgewährung branchenspezifischer Mindestlöhne und 116 wegen Verstoßes gegen die Lohnuntergrenze. Insgesamt wurden Geldbußen in Höhe von 64,4 Millionen Euro festgesetzt.J.H.