21.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
27.04.18 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 17-18 vom 27. April 2018

MELDUNGEN

Ukraine jagt Fahnenflüchtige

Kiew – Die ukrainische Regierung hat 4266 Soldaten ihrer Streitkräfte, die nach dem Anschluss der Krim an Russland auf der Halbinsel verblieben sind, wegen Fahnenflucht zur Fahndung ausgeschrieben. Kiew hatte seine Soldaten seinerzeit aufgefordert, die Krim zu verlassen und sich auf das ukrainische Festland zu begeben. Neben Einwohnern der Krim, die ihre Heimat nicht verlassen oder sich militärisch gegen ihre Verwandten und Nachbarn stellen wollten, betrifft dies offenbar auch eine größere Zahl an Festlandstämmigen, denen es lieber war, unter russischer Flagge zu leben als für die Ukraine zu kämpfen oder sogar zu sterben.T.W.W.





Chinesische Landnahme

Tokio – Ein jüngst erschienenes Buch erhitzt die Gemüter in Japan und China. Miyamoto Masami aus dem Herausgeberkreis der nationalistischen japanischen Zeitung „Sankei Shimbun“ führt darin auf, dass chinesische Landkäufer bereits über 700 Quadratkilometer Boden auf Hokkaido, der Hauptinsel des japanischen Kaiserrreichs, erworben hätten und sich das Reich der Mitte dort mittels diverser Vorposten festsetzen würde – nicht selten gar in der Nähe japanischer Militärbasen. Japans Rechtsextreme werfen China daher Annektionsgelüste in Bezug auf die riesige Nordinsel vor, was von chinesischer Seite nicht ganz grundlos als japanische Xenophobie aufgefasst wird. Die Behörden auf Hokkaido erklärten, dass sie auch weiterhin an chinesischen Investoren interessiert seien. Chinesische Touristen böten der Insel nämlich eine äußerst willkommene Einnahmequelle.T.W.W.