17.06.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
29.06.18 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 26-18 vom 29. Juni 2018

MELDUNGEN

Großgrundbesitz des Bundes

Bonn – Die für die Bundesliegenschaften zuständige Bundesanstalt für Immobilienaufgaben verfügt über 25700 unbebaute Grundstücke mit einer Gesamtfläche von rund 87000 Hektar – ohne land- und forstwirtschaftliche Flächen. Davon befinden sich knapp drei Millionen Quadratmeter in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Köln, München und Stuttgart.J.H.





63 Millionen für Gutachten

Berlin – Bundesministerien und nachgeordnete Behörden haben im vergangenen Jahr für insgesamt 394 Gutachten rund 63 Millionen Euro ausgegeben. Das sind im Schnitt knapp 160000 Euro pro Gutachten. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der AfD-Fraktion hervor. Darin listet die Regierung auf 436 Seiten die einzelnen Studien und deren Auftraggeber auf. Die Untersuchungsgegenstände sind höchst vielfältig. So beschäftigt sich ein Gutachten mit den „Effekten von Moscheebesuchen bei Nicht-Muslimen“, eines mit den „Erfahrungen in der Bildungsarbeit gegen Antisemitismus mit muslimischen Jugendlichen“, eines mit „Parteipräferenzen von Zuwanderern“, eines mit der „Stärkung politischer Diskurse in der digitalen Demokratie“, ein anderes mit den „Ökonomischen Effekten eines Brexit für die deutsche und europäische Wirtschaft“ und wieder ein anderes liefert eine „Fallanalyse zu Sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen in der DDR“. Zu den eher überflüssig erscheinenden Studien gehören solche über „Rahmenbedingungen für Windenergie in Iran“, die „Mögliche Identifizierung streng geschützter Reptilien der Art Lygodactylus williAmsi“, die „Nutzung von Pollendaten für die Expositionsabschätzung von Nichtzielschmetterlingen“ oder auch eine „Analyse des Potentials und der Markteintrittsbarrieren für die Nutzung von Photovoltaikanlagen in Kirgistan“.J.H.