23.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
31.08.18 / Moment der Woche

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 35-18 vom 31. August 2018

Moment der Woche

Der Jungschauspieler Jimmy Bennett hat der erfahrenen Kollegin Asia Argento vorgeworfen, ihn vor fünf Jahren, als er 17 war, sexuell missbraucht zu haben. Pikant: Argento hat nahezu zeitgleich, als sie sich zur Galionsfigur der „MeToo“-Bewegung gegen sexuellen Missbrauch von Frauen machte, 380000      US-Dollar Schweigegeld an den heute 22-Jährigen gezahlt, 

Die öffentlichen Reaktionen auf „MeToo“ waren überschäumend. Zahlreiche Frauen weltweit meldeten sich, um von ähnlichen schlimmen Erfahrungen zu erzählen, die Medien stiegen ganz groß ein.

Dagegen fällt das Echo auf die Vorwürfe gegen Argento recht dürftig aus. Offensichtlich ist es nicht die Tat, die eine Medienlawine lostritt, sondern die „richtige“ Verteilung der Rollen von Täter und Opfer. Entspricht diese nicht politisch korrekten Vorgaben, wird es auf einmal still. Dies erhärtet den Verdacht der Heuchelei.   H.H.