22.05.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
16.11.18 / Landsmannschaftliche Arbeit

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 46-18 vom 16. November 2018

Landsmannschaftliche Arbeit

BADEN-WÜRTTEMBERG

Vors.: Uta Lüttich, Feuerbacher Weg 108, 70192 Stuttgart, Telefon und Fax (0711) 854093, Geschäftsstelle: Haus der Heimat, Schloßstraße 92, 70176 Stuttgart, Tel. und Fax (0711) 6336980.

Landesgruppe – Mittwoch, 

21. November, 18 Uhr, Haus der Heimat, Großer Saal, Schloßstraße 92, Stuttgart: Diavortrag von Heide Quandt „Ostpreußen – Landschaften, die keiner mehr kennt“. Frau Quandt hat Ostpreußen mehrmals besucht. In ihrem Vortrag möchte die Referentin die Teilnehmer in schöne Landschaften entführen und auch Geschichtliches nahebringen. Seien Sie, Ihre Freunde und Bekannten herzlich eingeladen und lassen sich überraschen. Der Eintritt ist frei. – Wochenende 24. und 25. November, Kulturzentrum Ostpreußen, Ellingen: Herbstmarkt.

Ludwigsburg – Dienstag, 20. November, 15 Uhr, Krauthof, Beihingerstraße 27: Stammtisch.

Reutlingen – Sonnabend, 17. November, 14 Uhr, Friedhof Römerschanze, RT am Gedenkstein: Totengedenkfeier mit einer Ansprache der 1. Vorsitzenden der LOW Reutlingen, Ilse Hunger, anschließend Einkehr im Gasthaus Edelweiß. Bei Kaffee und Kuchen werden wir unserer Heimat gedenken.


BAYERN

Vorsitzender: Friedrich-Wilhelm Böld, Telefon (0821) 517826, Fax (0821) 3451425, Heilig-Grab-Gasse 3, 86150 Augsburg, E-Mail: info@low-bayern.de, Internet: www. low-bayern.de.

Altmühlfranken – Freitag, 23. November, 19 Uhr, Gasthof Krone, Gunzenhausen: „Der Tierfilmer Heinz Sielmann“ – Filmabend. Vorher gemeinsames Essen (Curry-Wurst).

Ansbach – Sonnabend, 17. November, 14.30 Uhr, Denkmal auf dem Waldfriedhof: Gedenkfeier aller Landsmannschaften für die Opfer von Flucht und Vertreibung. Um 15.30 Uhr folgt in der Orangerie ein Bildbericht über die Danzig-Reise.

Bamberg – Mittwoch, 21. November, 15 Uhr, Hotel Wilde Rose, Keßlerstraße, Bamberg: Monatstreffen.


BERLIN

Vorsitzender: Rüdiger Jakesch, Geschäftsstelle: Forckenbeck-straße 1, 14199, Berlin, Telefon (030) 2547345, E-Mail: info@bdv-bln.de, Internet: www.ostpreussen-berlin.de. Geschäftszeit: Donnerstag von 14 Uhr bis 16 Uhr Außerhalb der Geschäftszeit: Marianne Becker, Telefon (030) 7712354.

KREISGRUPPEN

Angerburg, Goldap – Montag, 19. November, 14 Uhr, Restaurant Oase Amera, Borussiastraße 62, 12102 Berlin, Anfragen an Marianne Becker, Telefon (030) 7712354.

Königsberg, Samland, Labiau – Freitag, 16. November, 14 Uhr, Forckenbeckstraße 1, 14199 Berlin-Wilmersdorf, Anfragen an Elfi Fortange, Telefon (030) 4944404.


BREMEN

Bremen – Volkstrauertag, 18. November, 14 Uhr, anden Gedenksteinen um das Ehrenkreuz auf dem Osterholzer Friedhof: Der BdV und die ostdeutschen Landsmannschaften veranstalten eine musikalisch umrahmte Gedenkfeier für die Toten der Heimat und die Opfer der Vertreibung. – Donnerstag, 22., bis Sonnabend, 24. November, Einkaufszentrum „Berliner Freiheit“, Bremen-Vahr: Markt der Ost- und Westpreußen.


HAMBURG

Erster Vorsitzender: Hartmut Klingbeutel, Haus der Heimat, Teilfeld 8, 20459 Hamburg, Tel.: (040) 444993, Mobiltelefon (0170) 3102815.  

Landesgruppe – Sonnabend, 17. November, 10 bis 16 Uhr, Haus der Heimat, Teilfeld 8: Christkindlmarkt. – Montag, 26. November, 11.30 Uhr, Haus der Heimat, Teilfeld 8: Stunde der Begegnung. Frau Weber berichtet zum Thema „Deutsche im Baltikum“. Begonnen wird mit einem Film über die Marienburg und die Christianisierung. Mit einem kleinen Imbiss wird die Veranstaltung unterbrochen. Wenn möglich, wird um telefonische Anmeldung gebeten bei Frau Kalläwe unter (040) 76980781 oder beim Haus der Heimat unter (040) 41924456.  

FRAUENGRUPPE 

Sonnabend, 17. November, 13 Uhr, Hochkreuz Bergedorfer Friedhof: Kranzniederlegung zum Volkstrauertag, anschließend Café Sternwarte. – Freitag 23. November, 15 Uhr, Haus des Begleiters, Harders Kamp 1: „Von Königsberg in die Welt – Schwermer Marzipan“, Kaffee und Marzipantorte.


HESSEN

Vorsitzender: Ulrich Bonk, Stellvertretender Vorsitzender: Gerhard Schröder, Engelmühlenweg 3, 64367 Mühltal, Telefon (06151) 148788 

Wetzlar – Sonntag, 2. Dezember, 15.30 Uhr, Restaurant „Grillstuben“, Stoppelberger Hohl 128: Advents- und Weihnachtsfeier. Dabei wird Pfarrer Christian Silbernagel (Büblingshausen) eine Andacht gestalten. Der Eintritt ist frei. Kontakt: Kuno Kutz, Telefon (06441) 770559.

Wiesbaden – Sonnabend, 17. November, 15 Uhr, Haus der Heimat, Großer Saal, Friedrichstraße 35: Monatstreffen. „Meine Heimat heute“ – Reise in das nördliche Ostpreußen, Bilder-Vortrag von Dieter Schetat, beginnt mit Tilsit, dessen Gesicht sich zunehmend verändert hat, ohne jedoch die deutsche Zeit vergessen zu lassen. Weitere Programmpunkte sind unter anderem Ostpreußens Hauptstadt Königsberg, die zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 eigens ein neues Stadion erhielt, das einstige Gestüt Trakehnen, die Gebiete der Elchniederung und der Rominter Heide sowie die Kurische Nehrung mit der Dünenlandschaft und der Vogelwarte Rossitten. Vor dem Bilder-vortrag gibt es Kaffee und Kuchen von der Konditorei Gehlhaar. – Sonntag, 18. November, Südfriedhof: Volkstrauertag. Donnerstag, 22. November, 18 Uhr, Gaststätte Haus Waldlust, Ostpreußenstraße 46: Stammtisch. Serviert werden verschiedene Wildgerichte mit Klößen und Rotkohl sowie eine Wildsuppe. Für den musikalischen Rahmen sorgt das „Bläsercorps der Jägerschaft Wiesbaden“ mit traditionellen Jagdsignalen. Wenn Sie an diesem besonderen Stammtisch teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte wegen der Platz- und Essensdisposition bis spätestens 16. November bei Helga Kukwa, Telefon (0611) 373521 an. Teilnahme bitte nur nach Anmeldung.


NIEDERSACHSEN

Vorsitzende: Dr. Barbara Loeffke, Alter Hessenweg 13, 21335 Lüneburg, Telefon (04131) 42684. Schriftführer und Schatzmeister: Hilde Pottschien, Volgerstraße 38, 21335 Lüneburg, Telefon (04131) 7684391. Bezirksgruppe Lüneburg: Heinz Kutzinski, Im Wiesengrund 15, 29574 Ebstorf, Telefon (05822) 5465. Bezirksgruppe Braunschweig: Fritz Folger, Sommerlust 26, 38118 Braunschweig, Telefon (0531) 2 509377. Bezirksgruppe Weser-Ems: Otto v. Below, Neuen Kamp 22, 49584 Fürstenau, Telefon (05901) 2968. 

Osnabrück – Freitag, 16. November, Hotel „Bürgerbräu“, Blumenhaller Weg 43, 49080 Osna-brück: Frauengruppe.


NORDRHEIN-WESTFALEN

Vorsitzender: Wilhelm Kreuer, Geschäftsstelle: Buchenring 21, 59929 Brilon, Tel. (02964) 1037, Fax (02964) 945459, E-Mail: Geschaeft@Ostpreussen-NRW.de, Internet: www.Ostpreussen-NRW.de

Bielefeld – Sonntag, 2. Dezember, Wohnstift Salzburg, Memeler Straße 35, 33605 Bielefeld: Advent-Heimatnachmittag. Es soll ein besinnlicher Nachmittag werden. Im Mittelpunkt steht die Andacht von Herrn Pfarrer i.R. Falk, das gemeinsame Kaffeetrinken und Schabbern. Der Posaunenchor Schloß Neuhaus wird den musikalischen Rahmen gestalten. Wir erbitten einen Unkostenbeitrag von 5 Euro pro Mitglieder und 8 Euro pro Gast; die Anmeldung zwecks Kuchenbestellung bitte bis zum 23. November unter Telefon (05202) 5584.

Düren – Sonntag, 18. November, 9.30 Uhr, Friedhof Düren-OstTotengedenken zum Volkstrauertag. 

Düsseldorf – Sonnabend, 17. November, 18 Uhr, Restaurant Akropolis, Immermannstraße 40: Gänseessen. Anmeldung erforderlich bis 12. November, Telefon (0211) 682318 oder (0211) 87665123. – Dienstag, 20. November, 20 Uhr, GHH: Vortrag von Professor Jörn Leonhard „Der überforderte Frieden, Versailles und die Welt (1918–23)“. – Mittwoch, 21. November, 19 Uhr, GHH: Vortrag von Bärbel Beutner „Zum 90. Geburtstag von Hermann Sudermann (1857 – 1928)“.

Neuss – Sonntag, 18. November, 11.30 Uhr, Hauptfriedhof, Rheydter Straße: Teilnahme an der Feierstunde zum Volkstrauertag. – Donnerstag, 29. November, 15 bis 18 Uhr, Ostdeutsche Heimatstube: Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen.

Schwelm – Sonntag, 18. November, 10.30 Uhr, Treffen am Stein: Volkstrauertag.

Witten – Montag, 19. November, 15 Uhr, Evangelisch-Lutherische Kreuzgemeinde Witten, Lutherstraße 6–10: Königsberger-Klopse-Essen.


SACHSEN-ANHALT

Vors.: Michael Gründling, Große Brauhausstraße 1, 06108 Halle,  Telefon privat (0345) 2080680.

Gardelegen – Freitag, 23. November, 14 Uhr, Begegnungsstätte der VD Gardelegen: gemütliches Beisammensein in der Vorweih-nachtszeit.


SCHLESWIG-HOLSTEIN

Vors.: Edmund Ferner, Julius-Wichmann-Weg 19, 23769 Burg auf Fehmarn, Telefon (04371) 8888939, E-Mail: birgit@kreil.info

Flensburg – Sonntag 18. November, 11.30 Uhr, Friedhof Am Friedenshügel in der Kapelle: Volkstrauertag. Es ist wieder eine Mitfahrgelegenheit vorgesehen. – Sonntag, 25. November, 15 Uhr Friedhof Am Friedenshügel in der Kapelle: Totensonntag, Es wird eine Mitfahrgelegenheit angeboten.

Mölln – Freitag, 30. November, 15 Uhr, Quellenhof: Adventsfeier. Die Möllner Preußen laden ihre Mitglieder und Gäste herzlichst ein. Sie beginnt mit heimatlichem Glockengeläut. Nach der Begrüßung der Gäste durch unseren Vorsitzenden Klaus Kuhr wird unser Mitglied, Probst Erwin Horning einige Worte zur Advents- und Weihnachtszeit sagen. Es werden Weihnachtslieder gesungen, eventuell sagt auch jemand ein Gedicht auf. Zum gemeinsamen Kaffeetrinken gibt es ein Stück Marzipantorte und ein Stück Butterkuchen für 7,50 Euro. Anschließend werden uns „Die Schaalseejungs“ mit ihren Liedern begeistern. Anmeldungen unter Telefon (04542) 5044 bis zum 25. November. Georg Braun, Schriftführer

Schönwalde – Sonntag, 18. November, 10 Uhr, Kirche: Volkstrauertag. – Donnerstag, 22. November und Donnerstag, 29. November, jeweils 14 Uhr, Klönstuv: Seniorenbegegnung.