14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
30.11.18 / Zauberhaftes Buch mit Musik

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 48-18 vom 30. November 2018

Zauberhaftes Buch mit Musik
Silvia Friedrich

Jedes Kind hat Spaß an einem Buch, mit dem man auch noch Töne erzeugen kann. Wenn man dann noch eine besonders schöne Geschichte dabei erzählt bekommt oder selbst liest, wird das Ganze noch viel unterhaltsamer. 

Das Märchen des berühmten Balletts von Peter Tschaikowsky wird in dem Buch „Der Nussknacker“ neu erzählt und von Jessica Courtney-

Tickle bezaubernd illustriert. Schon der Einband wirkt so weihnachtlich im satten Rot und Gold, dass man es gar nicht abwarten kann, hineinzuschauen. Gleich zu Beginn begegnet man Claras Familie am Weihnachtsabend. Alle warten auf Onkel Drosselmeyer. Der bringt ein besonderes Geschenk mit, einen Nussknacker. 

Um Mitternacht schleicht Clara, als alles schläft, zum Nussknacker und sieht, dass die Spielzeuge lebendig werden. Gefahr droht vom unheimlichen Mäusekönig. Doch Clara weiß, ihn zu besiegen. 

Auf jeder Seite gibt es einen Knopf mit einer Note, die es zu drücken gilt. Sofort wird die Musik des russischen Komponisten Tschaikowsky lebendig. So begleitet die Musik den Leser durch das ganze Buch. Wer die kurz angespielten Stücke hört, möchte auf jeden Fall mehr erfahren. Am Ende des Werkes gibt es weitere Informationen zum jeweiligen Musikstück, aus welchem Akt es stammt und wie es heißt. Ein Glossar erklärt wichtige Begriffe. 

Ein wunderschönes Weih-nachtsgeschenk für Kinder ab sechs Jahren, das spielerisch in die Welt der klassischen Musik einführt.

Jessica Courtney-Tickle: „Peter Tschaikowsky. Der Nussknacker. Ein Musik-Bilderbuch zum Hören“, Prestel Verlag, München 2018, gebunden, 24 Seiten, 25 Euro