15.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
30.11.18 / Historische Eisenbahnen im Kalender

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 48-18 vom 30. November 2018

Historische Eisenbahnen im Kalender
Christiane Rinser-Schrut

Das Kalendarium der beiden Wandkalender ist einfach, aber deutlich und nimmt den unteren schmalen Rand ein. Sonnabende und Sonntage sind gefettet, Feiertage unterstrichen und rechts klein aufgelistet. Es ist also klar: Diese Kalender hängt man sich nicht zur Orientierung im Jahr an die Wand, sondern wegen der großen Schwarz-Weiß-Fotografien. Informationen zu den Bildern befinden sich auf der Rückseite des Gesamtkalenders. 

Die Fotografien des Hamburg-Kalenders stammen vornehmlich von Walter Hollnagel, der als Fotograf im Dienste der Deutschen Reichsbahn stand, und Rainer Schnell, ebenfalls bekannt für seine Eisenbahnfotografien. Leider sind die meisten Aufnahmen aus den Jahren zwischen 1922 und 1972 sehr grobkörnig. Sie zeigen den Hafen mit seinen Schiffen und Kränen, die Straßen Hamburgs und natürlich Eisenbahnen und Schienen, am imposantesten die 012 081, die Doppelsegmentdrehscheibe in Hamburg-Altona.

Die Begleittexte zu den zwölf Kalenderblättern und dem Titelblatt des Berliner Kalenders sind viel umfangreicher als die zu den Hamburger Kalenderblättern. Die Aufnahmen aus den Jahren 1962 bis 1983 zeigen nicht nur schöne Eisenbahnmotive, sondern geben auch einen kleinen Exkurs in die Geschichte.

„Hamburg Bahn und Hafen 2019“ und „Berlin Ost-West 2019“, Verlagsgruppe Bahn GmbH Fürstenfeldbruck und Klartext Verlag, Essen 2018, Wandkalender im Format: 49 x 34 Zentimeter, jeweils 12,95 Euro