12.08.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
25.01.19 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 04-19 vom 25. Januar 2019

MELDUNGEN

Am kältesten in Goldap

Allenstein – Glitzernder Schnee und starker Frost prägen Masuren. In Goldap wurde mit minus 19,9 Grad Celsius die tiefste Temperatur in der ganzen Republik Polen gemessen. In Nikolaiken waren es Mitte dieses Monats immerhin minus 17,6 und in Rastenburg minus 16 Grad.PAZ





Abschuss von 20 Wisenten

Allenstein – Im Borker Forst sollen die Förster bis Ende März 20 schwache, kranke Wisente töten. Der Grund für den geplanten Abschuss ist die große Anzahl der Tiere, die in diesem Forst leben. Eine Expertenkommission hat die Rinder ausgesucht. Kriterien waren der Grad der Schwäche oder Erkrankung. Vor einigen Jahren sind schon einmal Wisente im Borker Forst eliminiert worden. Während die Generaldirektion für Umweltschutz diesmal jedoch entschieden hat, dass die Tiere von Mitarbeitern der Oberförsterei getötet werden sollen, war damals das Recht zum Abschuss an Jäger verkauft worden. Für einen Schuss wurden einige Tausend Euro erzielt. Unter den Jägern, die das Recht zu einem Abschuss kauften, waren viele Politiker aus der gesamten Welt und auch der Ex-König von Spanien, Juan Carlos I. Zur Verteidigung dieses Geschäfts mit den Wisenten wurde seinerzeit angeführt, dass der Unterhalt des Wisent-Geheges sehr kostenaufwändig sei. Das durch den Verkauf erzielte Geld war für den Ankauf von Futter und für die Herstellung von Einfriedigungen verwandt worden.PAZ





Erschütterung und Trauer

Danzig – Das tödliche Messerattentat auf den Danziger Stadtpräsidenten Pawel Adamo­wicz am 13. Januar in Danzig während der regionalen Abschlussveranstaltung des Großen Orchesters der Weihnachtshilfe (Wielka Orkiestra Swiatecznej Pomocy) hat in der ganzen Republik Polen Erschütterung und eine Debatte über zunehmende Aggression in der Politik ausgelöst. In vielen Städten versammelten sich Menschen zu Trauerkundgebungen und Demonstrationen gegen Gewalt. Auch im südlichen Ostpreußen wurde des verstorbenen Kommunalpolitikers gedacht. Zu Gedenkveranstaltungen kam es unter anderem in Elbing [Elblag], Lötzen [Gizycko], Osterode [Ostróda], Lyck [Elk], Rastenburg [Ketrzyn], Neumark [Nowe Miasto Lubawskie] und Allenstein [Olsztyn]. In der Woi­wod­schafts­haupt­stadt trafen sich die Teilnehmer der Demonstration gegen Gewalt vor dem Rathaus, um gemeinsam ins Altstadtzentrum zu ziehen, wo sie Grablichter und Kerzen anzündeten.PAZ

(siehe Seite 18)