15.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
16.08.19 / Moment der Woche

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 33-19 vom 16. August 2019

Moment der Woche

Wegen einer ziemlich banalen Forderung hat sich Carsten Linnemann einem Sturm der Empörung ausgeliefert. Der CDU-Politiker regte gegenüber der Deutschen Presseagentur (DPA) an, ausländischen Kindern, die kein Deutsch sprechen, eine Vorschulpflicht aufzuerlegen. Erst mit ausreichenden Deutschkenntnissen sollten sie für die Regelschule zugelassen werden.

Die DPA verfälschte die Forderung, indem sie Linnemann öffentlich unterstellte, er wolle ein „Grundschulverbot“ für diese Kinder.

Ohne den Hintergrund zu prüfen, gingen andere Politiker auf Linnemann los, darunter auch zwei von der CDU: Schleswig-Holsteins Kulturministerin Karin Prien warf Linnemann „Ausgrenzung“ vor, Annette Widmann Mauz, Ausländerbeauftragte des Bundes, witterte in Linnemanns vermeintlicher Verbotsidee einen Anschlag auf die Schulpflicht. Später musste die DPA zugeben, Linnemann falsch wiedergegen zu haben. H.H.