14.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
16.08.19 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 33-19 vom 16. August 2019

MELDUNGEN

Schüler fahren bald kostenlos

Allenstein – Ab dem 1. September wird die kostenlose Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Allenstein eingeführt. Sie gilt für Kinder (ab vier Jahren), die in Allenstein Grundschulen besuchen und Jugendliche. Voraussetzung ist, dass ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten in Allenstein wohnen und ihre Einkommenssteuer beim Finanzamt in Allenstein zahlen. Die Vergünstigung wird auf einer Allensteiner Stadtkarte für öffentliche Verkehrsmittel registriert, die auf der Grundlage eines Schulausweises oder eines Dokuments, aus dem das Alter des Kindes hervorgeht, ausgestellt wird. Daneben muss eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Allensteiner Finanzamts vorliegen. E.G.





Staus aufgrund von E-Visum

Königsberg – Seit Einführung des elektronischen Visums für EU-Bürger kommt es zu kilometerlangen Staus an den Grenzübergängen. Wie Andrej Jermak, der Minister für Kultur und Tourismus des Königsberger Gebiets erklärte, seien die Zollbehörden auf den Andrang, vor allem von Pkw-Reisenden, nicht vorbereitet gewesen. Weil für die Einfuhr von Pkw ein Formular ausgefüllt werden muss, das nicht elektronisch ausgefüllt werden kann, kam es zu Wartezeiten von bis zu anderthalb Stunden. Zu Staus komme es aber auch, weil die meisten Autofahrer den Grenzübergang Heiligenbeil [Mamonowo 2] nutzten, während die in Pr. Eylau [Bagrationowsk] und Braunsberg [Braniewo] frei seien. MRK