25.06.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
27.09.19 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 39-19 vom 27. September 2019

MELDUNGEN

Immer mehr Ertrunkene 

Allenstein – In der diesjährigen Badesaison sind in den Gewässern des südlichen Ostpreußens 32 Personen ertrunken. Während der Sommerferien 2016 ertranken im südlichen Ostpreußen sieben Personen, im vorigen Jahr waren es 22. Ende August wurde unter anderem auch die Leiche von Piotr Wozniak-Starak, einem bekannten polnischen Filmproduzenten, im Kissain-See gefunden. In der Rebublik Polen sind während der diesjährigen Ferienzeit  (in der Zeit vom 20. Juni bis zum 1. September) insgesamt 196 Personen ertrunken. PAZ





Südumgehung ausgeschrieben

Allenstein – Eine Anbindung der Stadt Allenstein an die Autobahn A1 rückt immer näher. Die Ausschreibung für den Bau der Schnellstraße S5 (der Südumgehung von Osterode) ist bereits erfolgt. Es geht dabei um den Abschnitt zwischen Arnau und Warweiden unweit von Osterode. Die S5 wird Allenstein mit der A1 und damit auch mit Bromberg, Posen und Breslau verbinden. Der Unternehmer, der den Zuschlag erhalten wird, verpflichtet sich, den fünf Kilometer langen Abschnitt zwischen Arnau und Warweiden auszubauen. Innerhalb dieses Abschnitts entstehen unter anderem die Anschlussstelle Osterode-West, vier Viadukte und ein Übergang für Wildtiere. Der Abschnitt, der ausgeschrieben wurde, sei ein Element einer großen Gesamtheit, unterstrich Karol Glebocki, Pressesprecher der Generaldirektion für Staatsstraßen und Autobahnen in Allenstein. Der Bau dieses Fragmentes ist gleichzeitig auch eine Umgehung von Osterode im Zuge des Ausbaus der Staatsstraße Nr. 16. PAZ