16.04.2024

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
15.11.19 / MELDUNGEN

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 46-19 vom 15. November 2019

MELDUNGEN

Polen verhängt Rekordstrafe

Warschau – Die polnische Kartellbehörde hat gegen ein Tochterunternehmen des französischen  Versorgers Engie eine Strafe von umgerechnet 40 Millionen Euro verhängt. Die Kartellwächter werfen dem Unternehmen vor, laufende Untersuchungen zur Beteiligung von Firmen an der Ostsee-Pipeline Nordstream 2 nicht unterstützt zu haben. Nach Darstellung der Behörde wurden bereits im Jahr 2016 Bedenken gegen sechs Unternehmen wegen einer geplanten Kooperation zur Unterstützung des Pipeline-Baus vorgebracht. Trotz zurückgezogenem Antrag sollen die Unternehmen versucht haben, polnische Vorschriften zu umgehen. N.H.





Daimler: Rotstift in der Chefetage

Stuttgart – Im Zuge des angekündigten Sparprogramms will der Autobauer Daimler weltweit auch rund 1100 Stellen von Führungskräften abbauen. In Deutschland wäre damit rund jeder zehnte Manager des Unternehmens betroffen. Unter Berufung auf einen Brief des Gesamt-Betriebsrats berichtet die „Süddeutsche Zeitung“, dass Betriebsratschef Michael Brecht Widerstand gegen die Sparpläne des Daimler-Chefs  Källenius angekündigt hat. N.H.