17.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
28.02.20 / Meldungen

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 09 vom 28. Februar 2020

Meldungen

EU-Gelder für Müllbetriebe

Allenstein – 40 Millionen Euro EU-Zuschuss wurden für den Bau eines Betriebes zur Beseitigung kommunaler Abfälle und Energiegewinnung in Allenstein bewilligt. Außerdem werden 63 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für den Bau eines ähnlichen Betriebes in Danzig bereitgestellt. Der Allensteiner Betrieb soll mit der Müllverbrennung auch elektrische Energie und Fernwärme erzeugen. Zur besseren Abfallbeseitigung müssen noch örtliche Betriebe gegründet werden. Gleichzeitig soll die Müllmenge zum Schutz für die Umwelt im ganzen Bereich der Ostsee begrenzt werden.Gegner einer Müllverbrennungsanlage in Allenstein befürchten, dass diese negative Auswirkungen auf die Gesundheit der Einwohner der Stadt haben wird. Aus der Information der EU ergibt sich, dass die Anlage in Allenstein im Oktober 2022 in Betrieb gehen soll. PAZ





Digitalisierung für alle

Königsberg – Die russische Telekom  hat damit begonnen, kostenloses WiFi auch für den ländlichen Bereich des Königsberger Gebiets anzubieten. In 127 Dörfern mit 250 bis 500 Bewohnern wird derzeit ein kostenloser Zugang zum Internet gelegt. Dafür wurden über 700 Kilometer Glasfaserleitungen neu verlegt. Durch diese Maßnahme soll die digitale Benachteiligung beseitigt werden. Es handelt sich um ein Programm, das Wladimir Putin mit dem veränderten „Kommunikationsgesetz“ seit 2014 vorantreibt. Im nördlichen Ostpreußen hat der Netzausbau allerdings erst 2016 begonnen. MRK