21.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
25.09.20 / Meldung

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 39 vom 25. September 2020

Meldung

„Heldenprämie“ entfällt 

Berlin – Am Amtsgericht Tiergarten haben sich Personalrat, Frauenvertretung und Verwaltung darauf verständigt, den am Gericht tätigen Wachtmeistern keine „Heldenprämie“ für ihren Einsatz auf dem Höhepunkt der Corona-Maßnahmen zu zahlen. Als Grund für die Entscheidung wird die geringere Arbeitsbelastung genannt. Normalerweise finden unter dem Dach des Kriminalgerichts in der Turmstraße beim Amtsgericht Tiergarten und dem Landgericht Berlin täglich bis zu 300 Hauptverhandlungen statt. Da die Berliner Strafjustiz im Frühjahr aber nur noch in einem sehr eingeschränkten Notbetrieb gearbeitet hatte, war die Zahl der täglichen Fälle zeitweise auf nur noch zehn bis 25 Verfahren gesunken. Weiterhin verhandelt wurden schwerste Gewaltstraftaten wie Vergewaltigungen und Tötungsdelikte. Fälle, in denen es um Ladendiebstahl, Hausfriedensbruch oder Beleidigung ging, blieben dagegen liegen und müssen nun abgearbeitet werden. N.H.