19.01.2022

Preußische Allgemeine Zeitung Zeitung für Deutschland · Das Ostpreußenblatt · Pommersche Zeitung

Suchen und finden
02.10.20 / Aufgeschnappt

© Preußische Allgemeine Zeitung / Folge 40 vom 02. Oktober 2020

Aufgeschnappt

Eine für den internen Gebrauch gedachte Broschüre der Essener Polizei zum Umgang mit kriminellen arabischen Großclans hat Kritik hervorgerufen. „Welt“-Autor Deniz Yücel stört sich an Formulierung wie: „Die Ehrbarkeit ist die Basis für sämtliche Geschäftsbeziehungen innerhalb des Clans“ oder „In diesem Kontext sind staatliche Transferleistungen für Clanmitglieder wichtig: Sie stellen ein wesentliches Element des praktizierten Kalifatsgedankens dar.“ Letzteres könnte auf den Anspruch radikaler Moslems hindeuten, dass Andersgläubige („Dhimmi“) für die Moslems eine Sonderabgabe zu zahlen hätten. Grünen-Politikerin Verena Schäffer sieht gar einen Zusammenhang zwischen der Broschüre und jüngsten Berichten zu Chat-Gruppen von Polizisten mit mutmaßlich rechtsextremen Inhalten. Für Schäffer ist die Broschüre zu „undifferenziert“. Laut dem Islamwissenschaftler Ahmad Omeirate werden sich radikale Moslems den Attacken auf die Polizei bald anschließen, um den Ruf der Polizei gezielt zu beschädigen.  H.H.